Achim Mohné wurde 1964 in Aachen geboren. Seinem Kommunikationsdesign- und Fotografiestudium an der Folkwang-Universität der Künste in Essen, das er 1994 mit dem Diplom abschloss, folgte ein Postgraduiertenstudium der Audiovisuellen Medien an der Kunsthochschule für Medien, bei Jürgen Klauke und Valie Export, das er 1997 erneut mit einem Diplom beendete. Er war Dozent an der Kunstakademie Münster und hat eine Gastprofessur an der Indiana University. Seit 2011 ist er Dozent an der Folkwang-Universität der Künste in Essen. 2000 wurde er der 2. Villa-Aurora- Stipendiat des KunstSalon.

Bei unserem jour fixe am 06.11.2011 erzählte er uns im Gespräch mit Frau Borries-Knopp und Thomas Klegin von seinem Aufenthalt in Los Angeles.