Guido Simon studierte Klarinette an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf, und machte seinen künstlerischen Abschluß im Jahr 1997. Neben seiner freiberuflichen Tätigkeit als Klarinettist und Saxophonist in diversen Kulturorchestern Deutschlands, spielt er in den unterschiedlichsten Formationen von Kammermusikbesetzungen bis zur Big Band und Jazzband. Gastspiele führten ihn nach China, Rußland, Frankreich, Schweden, Italien und Polen. Zudem ist er als Musikpädagoge an mehreren Musikschulen tätig.

Auf unserem Sommerfest am 17.07.2013 war er mit seinem Ensemble Los cuatro de la Sala zu Gast und forderte die Gäste mit feurigen Tangorhythmen zum Tanz auf.