Hans Diernberger wurde 1983 in München geboren. Von 2004 bis 2009 studierte er Medienkunst an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Seinem Diplom folgte 2009-2011 ein Masterstudium der „Fine Arts“ am Goldsmith College in London. Während dieses Studiums gewann er 2009 den „Spiridon Neven DuMont Preis“ und war 2010 „DAAD“-Stipendiat. Seine Arbeiten verschmelzen Performance, Video, Fotografie und Installation auf eine sehr persönliche und experimentelle Art und Weise. Hans Diernberger lebt und arbeitet in Köln.

Auf unserem Benefizdinner zu Gunsten des Villa-Aurora-Stipendiums am 18.03.2013, wurde Hans Diernberger unseren Mitglieder als neuer Villa-Aurora-Stipendiat vorgestellt.