Madeleine Landlinger ist gebürtige Österreicherin, ausgebildete Sopranistin und Flötistin. Sie hatKulturmanagement studiert und erste Berufserfahrungen beim Beethovenfest Bonn sowie beim Festival Wien Modern gesammelt. Die 36-Jährige war fünf Jahre lang Projektleiterin bei Musik der Jahrhunderte in Stuttgart, vier Jahre Produktionsleiterin beim Mozarteum-Orchester in Salzburg und Geschäftsführerin der Jungen Deutschen Philharmonie in Frankfurt. Seit 2015 ist sie geschäftsführende Intendantin des Württembergischen Kammerorchesters.

Bei unserem Jour fixe am 08.12.2013 sprach sie über ihre Stelle als Geschäftsführerin des Kölner Kammerorchesters, die sie bis 2014 innehatte.