Philipp Pleßmann wurde 1977 im oberbayerischen Trostberg geboren und ist in Tegernsee aufgewachsen. Er studierte Geschichte in Potsdam und anschließend Puppenspielkunst an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin. Zudem ist er als Musiker aktiv. Seit der Spielzeit 2013/14 ist er fest am Schauspiel Köln engagiert.

Im Jour fixe am 10.04.2016 sprach er mit seinem Kollegen und Regisseur Moritz Sostmann über die Kunst Puppen zum Leben zu erwecken.