Silke Zimmermann absolvierte im Fachbereich Tanz ein Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln. Sie ist Absolventin des European Dance Development Center in Arnheim/Düsseldorf und verbrachte zur weiteren Tanzausbildung ein Gaststudium in San Francisco. Silke Z. ist Mitbegründerin von :resistdance., von studio 11, einer Produktions- und Arbeitsstätte für den freien Tanz in Köln. Von 2004 bis 2008 war sie künstlerische Leiterin der Reihe Tanzkonkret. 2008 war sie in der Kategorie „Beste Regie Kinder- und Jugendtheater“ für den deutschen Theaterpreis „Faust“ nominiert. Im selben Jahr gewann sie mit ihren Choreografien „machtMut“ und „private spaces (the p.s.-project)“ den Kölner Tanztheaterpreis 2008.

Bei unserem jour fixe 14.12.2008 sprach sie über ihren Erfolg und die Komplexität ihre Arbeit.