Emanuele Soavi wurde in Italien geboren und erhielt seine Tanzausbildung in Florenz und Reggio. Nach Abschluss seiner Ausbildung war er unter anderem an der Opera Roma, am Teatro Petruzzelli in Bari, am Teatro La Fenice in Venedig, beim Ballett Dortmund und bei der holländischen Kompanie Introdans engagiert. Seit 2006 ist er als freischaffender Choreograf tätig und begründete das freie Kölner Kollektiv movingtheatre.de mit, für das er zahlreiche Werke kreierte, die u. a. nach Amsterdam, Rom und Berlin eingeladen wurden und auf zahlreichen europäischen Tanzfestivals zu sehen waren. 2012 gründete er sein eigenes Label »emanuelesoavi INcompany«.

Bei unserem Jour fixe am 13.04.2008 war er zusammen mit anderen Mitgliedern von „movingtheatre.de“ und dem Tänzer und Choreographen Noah Gelber zu Gast und sprach über den Erfolg des freien Kölner Ensembles.