Volker Ludwig wurde am 13.06.1937  als Eckart Hachfeld in Ludwigshafen am Rhein geboren. Von 1957 bis 1960 studierte er Germanistik und Kunstgeschichte in Berlin und München, brach sein Studium jedoch ab und war fortan als freier Autor tätig. 1969 gründete er das GRIPS-Theater in Berlin, ein emanzipatorisches Theater für Kinder, dessen künstlerischer Leiter er bis 2010 blieb. Bis heute ist er Geschäftsführer des erfolgreichen Kinder- und Jugentheaters.

Auf unserem jour fixe am 13.12.2009 sprach er, anlässlich unseres neuen Kinderformats „Schnur fix“ als einer der Initiatoren der reichen Kindertheaterlandschaft in Deutschland  über Theater als Bildungsraum.