1964 in Bonn geboren studierte Dziewior zunächst Kunstgeschichte und klassische Archäologie in Bonn und London. Anfang der 1990er Jahre arbeitete er als Kunstkritiker für die Bonner Rundschau. 1997 und 1999 arbeitete er bereits als Kurator am Museum Ludwig in Köln. Während er an seiner Dissertation arbeitete mit der er 2005 promovierte, war er Direktor des Kunstvereins in Hamburg (2001-2008), bevor er 2009  Direktor des Kunsthaus Bregenz wurde. 2015 zog es ihn wieder in die Heimat und so wurde er  neuer Direktor des Museum Ludwig.

Im KunstSalon sprach er am 11.09.2016 mit Eva Birkenstock, mit der er lange Jahre zusammenarbeitet, über seine Pläne zum 40jährigen Jubiläum des Museums.