Christian Keinstar im Lehmbruckmuseum

22.03.17

Wir gratulieren Christian Keinstar, 2008 Villa-Aurora-Stipendiat des KunstSalon, zu seiner Einzelausstellung im Lehmbruckmuseum! 06.04 – 18.06.2017 Einzelausstellung in der Reihe Sculpture 21st Im Zentrum der Präsentation steht ein spektakulärer, existentieller Kreislauf: Ein Kopfguss in seltenem Metall wird langsam zum Schmelzen gebracht, in einer Gussform gesammelt, um sich wieder als Kopf … Mehr

Rückblick: Rendezvous mit Josef Hader

08.03.17

Wer Josef Haders meisterhafte Darstellung als Exil-Schriftsteller Stefan Zweig in Maria Schraders „Vor der Morgenröte“ erlebt hat, für die er kürzlich den Preis der deutschen Filmkritik verliehen bekam, oder ihn als lakonischen Ermittler Brenner aus Wolf Haas‘ Krimi-Verfilmungen kennt, erwartete sein Regiedebüt mit Spannung: Im tragikomischen Sozialdrama „Wilde Maus“ spielt … Mehr

Kunstreise: 57. Biennale Venedig

03.03.17

Die kommende Venedig Biennale wird von der Französin Christine Macel geleitet, die seit 2000 Kuratorin am Centre Pompidou ist. Unter der fachkundigen Leitung von  Dr. Peter Lodermeyer erkunden Sie ausgewählte Positionen aktueller Kunst an den traditionellen Schauplätzen der Giardini, im Arsenale sowie auf Plätzen und  Palazzi in der ganzen Stadt. Mehr

Save the date: Literaturreise nach Triest

28.02.17

24.09. – 28.09.2017 – Literaturreise nach Triest Die diesjährige Literaturreise, die Brigitte Pütz für die Freunde des KunstSalon anbietet, führt nach Triest – in die schöne Stadt an der Adria, die viele bedeutende Literaten angezogen hat. James Joyce und Rainer Maria Rilke gehören hier zu den bekanntesten.  Der Schauspieler Bernd … Mehr

Arne Birkenstock in den Vorstand der Deutschen Filmakademie gewählt

28.02.17

Arne Birkenstock, langjährig stv. Vorsitzender des KunstSalon e.V. und KunstSalon-Delegierter im filmsociety e.V., wurde von der Mitgliederversammlung der Deutschen Filmakademie in deren Vorstand gewählt. Seine Arbeit im Bereich von Musik, Film und Kultur war häufig Teil des KunstSalon-Geschehens. Besondere Akzente seiner Mitwirkung bei uns waren die Tangoprogramme und seine Begleitung … Mehr

Neue Festivalleitung

31.01.17

Mit den beiden neuen Festivalleiterinnen startet der KunstSalon in die Vorbereitung der Festivals 2017: Marie-Katrin Schnermann studierte Kunstgeschichte, Musikwissenschaften und Philosophie in Köln. Als Musikbegeisterte verlagerte sie nach langjähriger Tätigkeit im Kölner Kunsthandel  ihren beruflichen Schwerpunkt auf das Musiker-Management. Sie ist mit der Kunst- und Musikszene eng verbunden, liebt es, … Mehr

Kunstreisen: documenta 14

31.01.17

Die Documenta – weltweit größte Ausstellung zeitgenössischer Kunst, die alle fünf Jahre für 100 Tage in Kassel stattfindet, hat in diesem Jahr erstmalig in Athen einen weiteren gleichberechtigten Ausstellungsort. Reisen zu beiden Standorten werden exklusiv für KunstSalon-Mitglieder in Begleitung des Kunsthistorikers Dr. Peter Lodermeyer angeboten. Anmeldungen ab sofort unter … Mehr

Neujahrsempfang mit Oberbürgermeisterin Henriette Reker

17.01.17

Ein Jahreswechsel geht immer mit einer Bestandsaufnahme einher – vergangene Monate werden reflektiert und bewertet und Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Bei unserem traditionellen Neujahrsempfang wollten wir deshalb nicht nur auf das neue Jahr anstoßen, sondern auch die aktuellen Entwicklungen, Phänomene und Prioritäten im Kölner Kulturbereich reflektieren und unseren … Mehr

Elena Tzavara verabschiedet sich

19.12.16

Für Ihr und Euer Vertrauen möchte ich mich bedanken! Gerne möchte ich mich bei Ihnen – den Gästen der Festivals „Musik in den Häusern der Stadt“ und „Literatur in den Häusern der Stadt“, den Mitgliedern, Freunden, Kolleginnen, dem Beirat, Kuratorium, Vorstand des KunstSalon e.V. und bei allen Unterstützern für die unvergesslich … Mehr

KunstSalon-Theaterpreis 2017

01.12.16

Der „KunstSalon-Theaterpreis“ ist ein neues Förderprojekt des KunstSalon e.V. und unterstützt 2017 erstmals in Form einer Abspielförderung freie Theatergruppen, -ensembles und -kollektive, die keinem festen Haus angehören. Prämiert wird ein bereits produziertes Stück mit dem Ziel, dass dieses in der darauffolgenden Spielzeit in einem Kölner Haus der eigenen Wahl bis … Mehr