Spenden

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende!

Wenn auch Sie unsere Projekte unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Projektspende!

Spendenkonto KunstSalon e.V. | Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE40 3705 0198 0023 2720 32

Fragen?

Sie haben Fragen zu diesem Bereich?
Dann stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Barbara
Hosmann

0221.934 87 65
hosmann@kunstsalon.de

Bildende Kunst

Als Spitzenfördermaßnahme im Bereich Bildende Kunst vergibt der KunstSalon in Zusammenarbeit mit dem Kreis der Freunde der Villa Aurora das Villa-Aurora-Stipendium an eine Bildende Künstlerin/einen bildenden Künstler, das der Preisträgern/dem Preisträger einen dreimonatigen Aufenthalt in der Villa Aurora bei Los Angeles ermöglicht –  und ist damit ein außergewöhnlicher und einzigartiger Kunstpreis.

Mit dem Atelierstipendium unterstützt der KunstSalon junge begabte Künstlerinnen und Künstler in der Anfangsphase nach dem Studium. Das Stipendium beinhaltet die Übernahme einer Atelier-Jahresmiete und dient so als Starthilfe in die künstlerische Selbstständigkeit. Als „Mentoren“ treffen bekannte Künstler die Künstlerauswahl – wie Rosemarie Trockel, Candida Höfer, Tony Cragg und Thomas Grünfeld.

 

Schauspielfreunde

Mit dem Förderkreis der Schauspielfreunde unterstützt der KunstSalon sowohl die städtischen Bühnen als auch die freie und private Theaterszene. Hier kommen Menschen zusammen, die sich für Theaterarbeit vor und hinter der Bühne interessieren und engagieren wollen. Durch spezielle Programme und Wettbewerbe können Produktionen unterstützt und begleitet werden. So konnten die Schauspielfreunde mit dem Theater-Autoren-Preis 2010-2012 Produktionen am Schauspiel Köln unterstützen. Ein neues Förderprojekt ist zurzeit in Planung.

tanzsociety

Mit der tanzsociety verfolgt der KunstSalon das Ziel, die Kölner Tanzszene nachhaltig zu fördern und zu stärken. Von 2005 bis 2009 wurde mit Unterstützung der KunstSalon Stiftung eine Residenzkompagnie finanziert und viele Projekte rund um den Bühnentanz und die freie Szene konnten gefördert werden. 2014 wurde erstmals der Kunstsalon-Choreografie-Preis vergeben, den die tanzsociety unterstützt. Mit dem Preis werden junge Choreografinnen und Choreografen bei der Produktion eines neuen Tanzstücks finanziell und konzeptuell unterstützt.

filmsociety

Die filmsociety recherchiert, analysiert und wählt schließlich die Filme aus, die nicht verpasst werden sollten. Sie lädt ein zu Premieren, Previews und Sonderprogrammen, vermittelt Hintergrundwissen und informiert über aktuelle Filmereignisse.

KunstSalon-Orchester

Das KunstSalon-Orchester unter der Leitung von Klaus dem Geiger besteht aus einer guten Mischung von begeisterten Profis und engagierten Nicht-Profis und tritt immer mal wieder mit unterschiedlichen Gästen auf. Seit einigen Jahren spielen auch soziale Projekte eine besondere Rolle. So wird etwa die integrative Gemeinschaftsgrundschule Zwirnerstraße gefördert.

Kultur für junge Menschen

Neben dem monatlich stattfindenden schnur fix, einer künstlerischen Entdeckungsreise für Kinder, hat der KunstSalon das Förderprojekt „Zwirnerschule – Musikförderung für Alle“ mit der Gemeinschaftsgrundschule Zwirnerstraße initiiert. Hier werden alle Kinder der vierten Klassen mit Musik und Musikinstrumenten zusammengebracht. In Workshops werden so das interkulturelle Miteinander und Selbstbewusstsein gestärkt sowie ein wichtiger Beitrag zur kulturellen und künstlerischen Sensibilisierung geleistet.

Culturelink - Projekte für und mit Geflüchteten

Mit dem Projekt Culturelink werden wir uns aktiv in der Notunterkunft Alteburger Straße einbringen und eine Verbindung herstellen zwischen Geflüchteten, Künstlern und der direkten Nachbarschaft. Das Projekt befindet sich noch in der Aufbauphase.

Festivals in den Häusern der Stadt

Mit den beiden Festivals Literatur in den Häusern der Stadt und Musik in den Häusern der Stadt bringt der KunstSalon Künstlerinnen und Künstler in die Stadt, in private und ungewöhnliche Orte und schafft Raum für persönlichen Austausch und direkten Künstlerkontakt. In einzigartiger Atmosphäre bieten private und gewerbliche Gastgeber mit großem Engagement jungen Künstlern eine Bühne. Es gibt viele Möglichkeiten, die Festivals zu unterstützen und Teil dieser zu werden: als Gastgeber, Förderer und Städtepartner!