Vergangene Veranstaltungen


jour fixe mit der Drehbuchautorin und Regisseurin Christina Ebelt

Sie hat für Dominik Graf assistiert, vor seinem Durchbruch mit Lars Eidinger gedreht und  noch im Studium ein Drehbuch für einen Film mit Matthias Brandt geschrieben: Christina Ebelt wurde 1979 in der Nähe von Stuttgart geboren. Nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt in Neuseeland studierte sie ab 2001 Drehbuch und Regie in …

  • Köln Brühler Str. 11-13
  • 11.00 Uhr

Preview „Glücklich wie Lazzaro“ von Alice Rohrwacher

Bestes Drehbuch Cannes 2018 Die Presse ist begeistert: „Ein Filmwunder“, „Ein Meisterwerk“, „Ein Traum von Film“ schreibt die Kritik. Standing Ovations in Cannes: Mit ihrem neuen Film „Glücklich wie Lazzaro“ hat die italienische Regisseurin Alice Rohrwacher anscheinend einen Nerv getroffen. Der gutherzige Lazzaro lebt als einfacher Arbeiter auf einem Landgut.

  • Köln Severinstraße 81
  • 18.00 Uhr

PREVIEW »FOXTROT« VON SAMUEL MAOZ

Im Jahr 2010 ließ der israelische Regisseur Samuel Maoz durch ein gewagtes Filmexperiment aufhorchen: Sein Film „Lebanon“ spielt 1982 im Libanonkrieg, die Handlung ist komplett in einem Panzer angesiedelt, der in Feindesland feststeckt. Sein neuer, erst sieben Jahre später fertiggestellter Film „Foxtrot“ zieht sich weitgehend hinter die adrenalingeschwängerte Frontlinie zurück.

  • Köln Zülpicher Str. 24
  • 20.00 Uhr

PREVIEW »IN DEN GÄNGEN«

Aus unverständlichen Gründen erhielt er beim Wettbewerb der 68. Berlinale zwar keinen Bären, begeisterte das Festivalpublikum aber umso mehr: Die Rede ist von Thomas Stubers zartem Drama „In den Gängen“. Der Film erzählt von einer sanften Annäherung zweier, nein, eigentlich dreier einsamer Seelen. Und das ausgerechnet an einem der unromantischsten …

  • Köln Severinstr. 81
  • 20.30 Uhr

»Der Himmel über Berlin« Screening in Anwesenheit von Wim Wenders

Acht Jahre lang hatte Wim Wenders seiner Heimat den Rücken gekehrt und in den USA Filme gedreht („Paris, Texas“ u.a.). 1986 kehrte er dann zurück in das geteilte Berlin um seine in Zusammenarbeit mit Peter Handke entstandene Geschichte über einen gefallenen Engel zu inszenieren. Die beiden Engel Damiel (Bruno Ganz) …

  • Köln Luxemburger Str. 253
  • 14.30

»3 TAGE IN QUIBERON« KÖLN PREMIERE MIT MARIE BÄUMER

Die Regisseurin Emily Atef erzählt von einem entscheidenden Ereignis in der letzten Lebensphase einer der berühmtesten deutschen und europäischen Schauspielerinnen, Romy Schneider – herausragend gespielt von Marie Bäumer. Als deutscher Wettbewerbsbeitrag feierte der Film über „die Schneider“ auf der 68. Berlinale Premiere. Nun darf er sich Hoffnungen auf den Deutschen …

  • Köln Luxemburger Str. 253
  • 20.00 Uhr

FILM-PREVIEW »DIE VERLEGERIN«

Cinenova-Preview vor dem Bundesstart Die Veröffentlichung der geheimen „Pentagon Papers“ 1971 zählt neben der Watergate-Affäre zu den größten politischen Skandalen in der Vergangenheit der USA. Jetzt hat Star-Regisseur Steven Spielberg diesen ersten „Leak“ der Pressegeschichte für die große Leinwand rekonstruiert. Darin riskieren Meryl Streep als erste weibliche Zeitungsverlegerin und Tom …

  • Köln Herbrandstr. 11
  • 16.00 Uhr

»DAS KONGO TRIBUNAL«_JOUR-FIXE-PREVIEW

„Das Kongo Tribunal“ durchleuchtet anhand eines Tribunals vor Ort im Ostkongo und in Berlin die Gründe und Hintergründe für den seit bald 20 Jahren andauernden Krieg im Gebiet der Großen Seen. Dabei entsteht ein menschlich erschütterndes, analytisch tiefgründiges Tableauder neokolonialen Weltordnung. Der Dokumentarfilm läßt die Ereignisse und Verhandlungstage dieses spektakulären …

  • Köln Zülpicher Straße 24
  • 16.00 Uhr

»The Square« Preview und Filmgespräch

Lassen Sie sich nicht die Kölner Preview von »The Square« entgehen, der dieses Jahr die Goldenen Palme bei den Filmfestspielen von Cannes gewonnen hat!  Christian (Claes Bang) ist der smarte Kurator eines großen Museums in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist „The Square“. Es handelt sich um einen Platz, der als …

  • Köln Severinstraße 81
  • 19.30

»KÖRPER UND SEELE« Preview & Regiegespräch

Filmsociety zeigt Berlinale-Gewinner – in Anwesenheit der Regisseurin! Stellen Sie sich vor, Sie hätten nicht nur einen wiederkehrenden rätselhaften Traum, sondern müssten auch noch durch einen Zufall feststellen, dass ein anderer Mensch Nacht für Nacht haargenau dasselbe Kopfkino im Schlaf erlebt. Das passiert Betriebsleiter Endre und seiner neuen Kollegin, der …

  • Köln Severinstraße 81
  • 20.00

»FRANZÖSISCHE FILMTAGE KÖLN«

Wie in den vergangenen Sommern präsentiert das Odeon-Lichtspieltheater wieder einen Querschnitt aktuellen französischen Filmschaffens in zwei Wochen (28.06.-12.07.2017). Fast alle Produktionen kommen direkt von den Festivals in Cannes und München nach Köln – und die Mitglieder der filmsociety und Freunde des KunstSalon können zum ermäßigten Preis dabei sein. Erleben Sie …

  • Köln Severinstraße 81
  • 20.00 Uhr

»DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN (OMU)«_FILMPREVIEW

Die filmsociety freut sich, mit der Preview eines neuen Pflänzchens des britischen Kinos auf Sommerferien und Gartenzeit einstimmen zu können: Beim Genuss des sanft versponnenen Erwachsenen-Märchens „This Beautiful Fantastic“ (Originaltitel) kribbelt es im grünen Daumen, weiten sich die Augen angesichts betörender Bilder und erfrischt die Geschichte über Freundschaft, Liebe und …

  • Köln Luxemburger Straße 253
  • 20.00 Uhr

»A United Kingdom«_Preview & Filmgespräch

»A United Kingdom« basiert auf außergewöhnlichen, wahren Begebenheiten. Im Jahr 1947 verliebte sich Seretse Khama, Königssohn von Botswana, in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Ihre Heirat wurde nicht nur von ihren beiden Familien sondern auch von den Regierungen Großbritanniens und Südafrikas abgelehnt. Doch Seretse und Ruth trotzten ihren Familien, der …

  • Köln Luxemburger Straße 253
  • 19.00

jour fixe: Rendezvous mit Josef Hader

Wer Josef Haders meisterhafte Darstellung als Exil-Schriftsteller Stefan Zweig in Maria Schraders „Vor der Morgenröte“ erlebt hat, für die er kürzlich den Preis der deutschen Filmkritik verliehen bekam, oder ihn als lakonischen Ermittler Brenner aus Wolf Haas‘ Krimi-Verfilmungen kennt, erwartete sein Regiedebüt mit Spannung: Im tragikomischen Sozialdrama „Wilde Maus“ spielt …

  • Köln Brühler Str. 11-13
  • 12.00 Uhr

»Wilde Maus«_Preview & Filmgespräch

Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker mit spitzer Feder für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur (Jörg Hartmann) gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren …

  • Köln Zülpicher Str. 24
  • 15.00

»Wilde Maus«_Preview

Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker mit spitzer Feder für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur (Jörg Hartmann) gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren …

  • Köln Severinstr. 8
  • 14.30 Uhr

»Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika«_Filmvorführung

»Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika« erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers (gespielt von seinem Landsmann, dem Kabarettisten, Schauspieler, Autoren und Regisseur Josef Hader) im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang …

  • Köln Luxemburger Str. 253
  • 14.00

»Erzähl es niemandem!«_Preview & Filmgespräch

„Erzähl es niemandem!“, bat ihre Mutter die knapp 18-jährige Randi Crott. Damals erfuhr die Tochter einer Norwegerin und eines deutschen Besatzungssoldaten erstmals von den jüdischen Wurzeln ihrer Familie. Das Sachbuch der Radiojournalistin über die unfassbare Geschichte ihrer Eltern wurde zum Bestseller. Jetzt kommt der Film dazu: Der Dokumentarist und …

  • Köln Bischofsgartenstraße 1
  • 20:00

»DIE BLUMEN VON GESTERN«_PREVIEW & FILMGESPRÄCH

Ein Holocaust-Forscher in der Midlife Crisis (Theaterstar Lars Eidinger) gerät in der Vorbereitung eines Auschwitz-Kongresses mit seiner französischen Praktikantin (Adèle Haenel) – jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie – aneinander. „Aberwitzig, anspruchsvoll, genial“ urteilt die Deutsche Filmbewertungsstelle und vergibt das Prädikat „besonders wertvoll“. Die Filmsociety freut sich, die ungewöhnliche Tragikomödie …

  • Köln Severinstraße 81
  • 11.00 Uhr

»MARIE CURIE«_Vorführung und Regiegespräch

Marie Noëlle („Die Frau des Anarchisten“) wirft in ihrem Spielfilm einen sehr persönlichen Blick auf das bewegte Leben der zweifachen Nobelpreisträgerin. Sie konzentriert sich auf die Jahre, die vom Tod des Ehemanns und Mitstreiters Curies sowie einer skandalisierten neuen Liebe geprägt waren. Im Anschluss an die Vorführung erzählt die Drehbuchautorin …

  • Köln Severinstr. 81
  • 19:00

»DIE TÄNZERIN« Vorführung und Filmgespräch

Die französische Popmusikerin Soko glänzt als Loie Fuller, Star der Belle Epoque und Erfinderin des avantgardistischen „Danse Serpentine“. Die Lücken in Leben und Werk, die das bildgewaltige Regiedebüt mit gekonnter Chuzpe lässt, wird im Anschluss der Gast des Abends, Anna Carolin Weber, füllen – sie ist Tanz- und …

  • Köln-Sülz Luxemburger Str. 255
  • 19.00

»DIE HABENICHTSE« Premiere und Gespräch

Mit der Preview der Romanadaption nach Katharina Hacker (Deutscher Buchpreis 2006) starten das Schauspiel Köln und die Filmpalette eine Reihe, die Kino- und Theaterfreunde gleichermaßen anspricht. Im Anschluss findet ein Künstlergespräch mit Hauptdarstellerin Julia Jentsch statt. Über den Film: Am 11. September 2001 begegnen sich Jakob und Isabelle nach langer …

  • Köln Offenbachplatz
  • 20.00

»GROSSES KINO! 120 JAHRE KÖLNER KINOGESCHICHTE« AUSSTELLUNGSBESUCH MIT EXKLUSIVER KURATORENFÜHRUNG

Sascha Pries, Co-Kurator der Ausstellung »GROSSES KINO! 120 Jahre Kölner Kinogeschichte«, nimmt die KunstSalon-Mitglieder mit auf einen bunten Streifzug durch die Kölner Kinowelt. Es wartet eine Mischung aus Glamour, Lokalkolorit und Historie, wenn die Filmsociety zur exklusiven Führung durch die Ausstellung einlädt. Die vielen Exponate aus vergangenen Epochen versprechen, angereichert …

  • Köln Zeughausstr. 1-3
  • 18.00

»DIE WELT DER WUNDERLICHS« PREVIEW & FILMGESPRÄCH

Die alleinerziehende Musikerin Mimi Wunderlich (Katharina Schüttler) hat ihren Brotjob verloren und einen Kunden (Steffen Groth) angefahren, weil sie ihren hyperaktiven Sohn aus der Schule abholen muss. Mimis manischer Vater (Peter Simonischek, „Toni Erdmann“) ist aus der Psychiatrie getürmt, die Mutter (Hannelore Elsner) pflegt ihre Depression. Auch ihre egozentrische Schwester …

  • Köln Herbrandstraße 11
  • 16.00 Uhr

TIPP!Preview und Podiumsdiskussion zu »SNOWDEN«

Sie haben die NSA-Affäre um Edward Snowden vor drei Jahren in den Medien mitverfolgt, vielleicht sogar Laura Poitras‘ Oscar-prämierten Dokumentarfilm »Citizenfour« gesehen? Trotzdem empfiehlt die Filmsociety guten Gewissens auch den Spielfilm über den berühmten Whistleblower! Autor und Regisseur Oliver Stone zeigt eine Perspektive auf die Geschehnisse, die erhellend, ergänzend und …

  • Köln Zülpicher Straße 24
  • 19:30

Tipp!»HIERONYMUS BOSCH – SCHÖPFER DER TEUFEL« PREMIERE UND GESPRÄCH

„Hieronymus Bosch – Schöpfer der Teufel“ ist ein Dokumentarfilm von Pieter van Huystee (Niederlande 2015, 89 Minuten – OmdtU). Erleben Sie die Premiere mit anschließender Diskussionsrunde und Publikumsgespräch im Odeon Kino. Zu Gast sind Pieter van Huystee (Regie) und Professor Henrik Hanstein (Direktor des Kunst-haus Lempertz, Köln). Moderiert wird das …

  • Köln Severinstraße 81
  • 20

»24 Wochen« Preview und Gespräch mit der Regisseurin und Drehbuchautorin

Die filmsociety meldet sich aus der Sommerpause zurück und lädt zu einer besonderen Preview ein: Das intensive Drama „24 Wochen“ wurde 2016 als einziger deutscher Film in den Wettbewerb der Berlinale eingeladen und löste einige Diskussionen aus. Mit der filmsociety gibt es den eindringlichen Film schon vier Wochen …

  • Köln Zülpicher Straße 24,
  • 20:00

»Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika« Vorführung und Filmgespräch

»Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika« erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings, die Geschichte …

  • Köln Severinstr. 81
  • 19.00

MÄNGELEXEMPLAR – Vorführung und Filmgespräch mit Regisseurin und Hauptdarstellerin

Karo, Protagonistin in der Verfilmung des Bestsellers von Sarah Kuttner, geht mit ihrer Art so ziemlich jedem schnell auf die Nerven – und sie weiß selbst am besten, dass sie anstrengend ist. Warum man sich trotzdem einlassen sollte auf diese tragische Komödie und ihre zwischen Depressionen und Höhenflügen taumelnde Antiheldin? …

  • Köln Zülpicher Str. 24
  • 20:00

WER HAT ANGST VOR SIBYLLE BERG? – Filmvorführung und Regiegespräch

Sie wurde als „Hasspredigerin der Single-Gesellschaft“ bezeichnet, „Fachfrau fürs Zynische“ und „letzte freie Radikale unter den deutschen Schriftstellerinnen“. Sibylle Berg provoziert und rüttelt auf. Die Filmemacherinnen Sigrun Köhler und Wiltrud Baier haben ein Porträt über die große Ironikerin gedreht, das überrascht, absurde Abzweigungen nimmt und bei dem man sich fragt, …

  • Köln Bischofsgartenstraße 1
  • 20.15

Filmvorführung GRÜßE AUS FUKUSHIMA

Marie reist für die Organisation Clowns4Help nach Fukushima, um den Überlebenden der Reaktor-Katastrophe etwas Freude zu bringen. Sie ist dafür denkbar ungeeignet. Selber auf der Flucht vor ihren zerplatzten Lebensträumen bereut sie schon bald, hierher gekommen zu sein. Da trifft sie die alte Satomi, die letzte Geisha Fukushimas, die in …

  • Köln Severinstraße 81
  • 14.00

Filmvorführung KIRSCHBLÜTEN – HANAMI

Der Alltag, das ist das nebeneinander her leben, das gemeinsam alt werden und doch nicht wissen, wer der andere ist. Das wird dem Beamten Rudi bewusst, als seine Frau stirbt und er von ihren Träumen erfährt, über die sie mit ihm nie gesprochen hat: dem Wunsch nach Japan zu reisen, …

  • Köln Zülpicher Straße 24
  • 15.00

Rendezvous mit Doris Dörrie

Wilfried Reichart im Gespräch mit Doris Dörrie Genau hinsehen, beobachten, zuhören – das ist das Prinzip von Doris Dörries Arbeit. Mit diesem Blick hat sie ihre Filme entworfen, über 30 mittlerweile. Von der frechen Komödie »Männer« bis zum anrührenden Filmdrama »Kirschblüten – Hanami« über das Alter und das Sterben …

  • Köln Brühler Straße 11-13
  • 19.30

SPOTLIGHT – Vorführung und Filmgespräch

2001 enthüllt die „Spotlight“-Spezialredaktion des Boston Globe eine Vertuschung gigantischen Ausmaßes rund um die Fälle von Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche und erhält dafür 2003 den Pulitzer-Preis. Das spannende Drama „Spotlight“ erzählt vom Skandal hinter dem Skandal und beleuchtet insbesondere die Rolle der Medien. Nur wenige Tage nach unserer Preview …

  • Köln Herbrandstr. 11
  • 20.00