»SOLODUO-FESTIVAL« IM KÖLNER SÜDEN DIE INTERNATIONALE TANZLANDSCHAFT ERLEBEN

By Martin Hegel April 26, 2018

Bereits im zehnten Jahr veranstaltet BARNES CROSSING vom 18. bis 20. Mai 2018 in Köln das internationale Tanzfestival „SoloDuo NRW + friends“. Der KunstSalon unterstützt dieses besondere Festival auch in diesem Jahr – die KunstSalon-Stiftung stiftet die Preisgelder des Festivals!

An zwei Abenden treten 24 Short-Cut-Choreografien, davon 12 Soli (Länge max. 6 Minuten) und 12 Duette (Länge max. 9 Minuten) aus Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Israel, Italien, Spanien, Senegal und dem Kongo in den Wettstreit. Das Publikum erhält so einen außergewöhnlich breit gefächerten und komprimierten Eindruck der internationalen Tanzlandschaft auf höchstem Niveau. Die Gewinner des Festivals erhalten zusätzlich zum Preis für das beste Solo und das beste Duo bzw. zu den Nachwuchspreisen Solo und Duo eine Einladung zum international renommierten Budapester SzólóDuó Táncfesztivál.

Extratipp: am Sonntag, 20.05., finden ab 12 Uhr die Feedbackgespräche der Jury mit den Performern öffentlich statt. Hier kann man den Entstehungs- und Bewertungsprozess von Tanz auf einzigartige Weise ganz nah erleben – unbedingt dabei sein!

Wir haben für Sie ein Kartenkontingent (Festivalticket 24€, Einzelticket pro Abend 15€) organisiert.
Ihre Tickets reservieren Sie bitte selbstständig unter dem Stichwort „KunstSalon“ direkt beim Festivalteam telefonisch 0172-9863234 oder per Mail barnescrossing@web.de.

Weitere Informationen zum Festivalprogramm finden Sie hier.

 

FOTO: Barak Rotem