Marionettenspiel – Eine ungewöhnliche Conceptual Art Aufführung

20.03.17

Im Rahmen des KunstSalon-Projektes „Culturelink- Projekte für und mit Geflüchteten“ wurde in den vergangenen drei Monaten ein Theater-Workshop in der Flüchtlingsunterkunft des DRK auf der Koblenzer Straße angeboten. Diese sich aus dem Workshop entwickelnde Aufführung hat insbesondere den Zugang unserer menschlichen Sinne zu ihrer Umgebung im Fokus; eine Umgebung, durchtränkt … Mehr

»A United Kingdom«_Preview & Filmgespräch

09.03.17

»A United Kingdom« basiert auf außergewöhnlichen, wahren Begebenheiten. Im Jahr 1947 verliebte sich Seretse Khama, Königssohn von Botswana, in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Ihre Heirat wurde nicht nur von ihren beiden Familien sondern auch von den Regierungen Großbritanniens und Südafrikas abgelehnt. Doch Seretse und Ruth trotzten ihren Familien, der … Mehr

Save the Date! »BATSHEVA DANCE COMPANY«_BESUCH IM TANZHAUS NRW

28.02.17

Die Batsheva Dance Company gehört mit ihrer unverwechselbaren Bewegungssprache zu den etabliertesten Tanzkompanien Israels. Im April ist das junge Ensemble der Company mit „Naharin’s Virus“ zu Gast im tanzhaus nrw: Das Jahrhundertwerk von Ohad Naharin stammt aus dem Jahr 2001 und gilt als politisches Symbol, als Vermittler zwischen jüdischer und … Mehr

»DIE METABOLISTEN«_VORSTELLUNGSBESUCH & PUBLIKUMSGESPRÄCH

28.02.17

In unserer Gesellschaft, in der das Älterwerden von jüngeren Generationen häufig mit einer Ansammlung von Defiziten gleichgesetzt wird, zelebrieren „DIE METABOLISTEN“ nicht nur die (Bühnen-)Erfahrung und das Wissen, das sich ein Performer mit zunehmendem Alter angeeignet hat, sondern auch die Gelassenheit, die Spielfreude und den Ausdruck, die damit einhergehen. Die … Mehr

»FRÜHLINGSKONZERT«

28.02.17

Mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings kommt das KunstSalon-Orchester unter der Leitung von Klaus dem Geiger wieder auf die Bühne im KunstSalon. Als Gast wird in diesem Jahr der seit kurzer Zeit in Deutschland lebende syrische Musiker Jamal Albashaan auf seiner Oud arabische Melodien zu Orchesterarrangements von Klaus dem Geiger spielen. Mehr

»STUDIOBÜHNE INSIDE«_HAUSFÜHRUNG & THEATERBESUCH

28.02.17

Nachdem sich alle Theater-Interessierten im letzten Monat in eine Bühnenprobe am Schauspiel Köln reinschleichen durften, führt uns im März Studiobühne-Leiter Dietmar Kobboldt um 18.30 Uhr durchs Haus. Gemeinsam entdecken wir so das älteste deutsche Universitätstheater und erfahren Hintergründe zum freien, experimentellen Theaterhaus. Im Anschluss besuchen wir um 20 … Mehr

»Wilde Maus«_Preview & Filmgespräch

06.02.17

Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker mit spitzer Feder für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur (Jörg Hartmann) gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren … Mehr

»Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika«_Filmvorführung

31.01.17

»Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika« erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers (gespielt von seinem Landsmann, dem Kabarettisten, Schauspieler, Autoren und Regisseur Josef Hader) im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang … Mehr

»REINGESCHLICHEN: BÜHNENPROBE VON FAUST I«

31.01.17

Moritz Sostmann, Hausregisseur am Schauspiel Köln und jour fixe Gast in 2016, realisiert in dieser Spielzeit ein Großprojekt: Mit einem Ensemble aus Schauspielern und Puppen wird er beide Teile des Faust inszenieren. Die Puppen zum Stück werden von Hagen Tilp in Kalifornien hergestellt. Bereits beim jour fixe im KunstSalon faszinierte … Mehr

»Wilde Maus«_Preview

31.01.17

Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker mit spitzer Feder für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur (Jörg Hartmann) gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren … Mehr