Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 1

Mi 01.06.16
BEGINN: 20:00

Tickets

20€ / 13 € zzgl. VVKG

Festival Tickets

Godesburg

Auf dem Godesberg 5
53177 Bonn

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

„Das Leben ist (k)eine Kunst“ von Wladimir Kaminer – Autorenlesung – Gastgeber: Friederike Sträter (Villa Godesberg) zu Gast bei Marion Hauck (Godesburg).

Was verbindet eine Putzfrau mit einem abgehalfterten Superstar, einem Kneipenwirt, einem Regenmacher, einem Maler oder mit Wladimir Kaminers Mutter ? Wie all die anderen unvergesslichen Menschen in diesem Buch zeigen sie, wie sich das Leben und die Kunst zu hinreißenden Geschichten verbinden. Es sind Geschichten von höchster Komik, aber auch von grandiosem Scheitern. 

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Mit der Erzählsammlung »Russendisko« sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der gefragtesten Autoren Deutschlands. Alle seine Bücher sind auch als Hörbuch verfügbar, von ihm selbst gelesen. »Kaminer schreibt Bücher, die immer intelligent und etwas anders sind.« (Die Welt)

»Das Leben ist (k)eine Kunst« ist im Manhattan Verlag erschienen.
Foto © Boris Breuer, Goldmann Verlag

Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 1