Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 13

Sa 04.06.16
BEGINN: 18:00

Tickets

20€ / 13€ zzgl. VVKG

Festival Tickets

Genuss-Schule Alfter

Brunnenstraße 44
53347 Alfter

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

„Die Köchin von Bob Dylan“ von Markus Berges – Autorenlesung – Gastgeber „vor den Toren der Stadt“: Constanze Schnitter, Genuss-Schule Alfter.

Jasmin Nickenig fängt beim weltberühmten Rockmusiker Bob Dylan als Tourköchin an. Der neue Job führt sie als erstes in die Ukraine, woher ein Teil ihrer wie auch von Bobs Dylans Familie stammt. Kaum angekommen, erhält Jasmin einen überraschenden Anruf. Ein alter Mann aus Odessa behauptet, er heiße Florentinius Malsam – so wie Jasmins 1944 verschollener Großvater. Bob Dylan schickt Jasmin Nickenig los, der Sache auf den Grund zu gehen. Und so beginnt eine abenteuerliche Reise – mitten hinein in ganz fremde familiäre und historische Umstände … Markus Berges erzählt in seinem wunderbaren Roman von verschiedenen Arten der Freiheit – und er beschreibt genüsslich die Schrullen von Bob Dylan.

Markus Berges, geboren 1966 in Telgte, studierte Germanistik und Geschichte. Den Sänger und Songschreiber der Band »Erdmöbel« nannte die »taz« einen »großen zeitgenössischen Lyriker« und »Die Zeit« einen Erzähler »traumverloren dahingeraunter Geschichten«. Sein erster Roman, »Ein langer Brief an September Nowak« erschien 2010. Markus Berges lebt mit seiner Familie in Köln.

»Die Köchin von Bob Dylan« ist im Rowohlt Verlag erschienen.
Foto © Ekimas

Literatur in den Häusern der Stadt – Bonn – Lesung 13