Literatur in den Häusern der Stadt – Hamburg – Lesung 14

So 10.06.18
BEGINN: 14.30 Uhr

Tickets

22 / 15 € (zzgl. VVKG)

Privathaus

Jägerdamm 49
22455 Hamburg-Niendorf

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

»In einem anderen Licht« von Katrin Burseg – Autorenlesung – Gastgeber: Martina und Falk Röbbelen

»Fragen Sie Dorothea nach Marguerite.« Miriam bekommt anonyme Briefe mit nur diesem Satz geschickt. Dorothea Sartorius ist die charismatische Witwe eines Reeders und eine große Mäzenin in Hamburg. Gemeinsam mit ihr bereitet Miriam gerade die Verleihung des Sartorius-Preises für Zivilcourage vor. Dorothea beantwortet Miriams Frage nicht, ermuntert sie aber, nach dem Absender der Briefe zu suchen. In einem Beginenhof an der Schlei findet Miriam eine alte Bewohnerin und Antworten, die ihr Weltbild ins Wanken bringen: Dorothea war in den 70er-Jahren Mitglied in einerlinks extremen Terrorgruppe. Die frühere Freundin und politische Weggefährtin von Dorothea erhebt schwere Anklage …

Die Autorin erzählt von Liebe und Verrat, von Wahrheit und Wahrhaftigkeit. Und von der Herausforderung, authentisch zu leben. »In einem anderen Licht« ist ein lebendiges Porträt einer Frau vor dem historischen Hintergrund des Deutschen Herbstes.

Katrin Burseg, geboren 1971 in Hamburg, studierte Kunstgeschichte und Literatur in Kiel und Rom, bevor sie als Journalistin arbeitete. Sie hat mehrere historische Romane veröffentlicht. Für ihren Roman »Liebe ist ein Haus mit vielen Zimmern« wurde sie 2016 mit dem DELIA-Literaturpreis ausgezeichnet.

 

»In einem anderen Licht« ist im List Verlag erschienen.

Foto: Katrin Burseg

Literatur in den Häusern der Stadt – Hamburg – Lesung 14