Literatur in den Häusern der Stadt – Hamburg – Lesung 7

Fr 23.06.17
BEGINN: 20.00 Uhr

Tickets

22 / 15 Euro (zzgl. VVKG)

Teilnehmen

markilux Schauraum im Stilwerk

Große Elbstraße 68
20767 Hamburg-Altona

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

„32 Tage Juli“ von Christoph Schulter-Richtering – Autorenlesung – Gastgeber: markilux

Zwei Männer wiederholen eine Reise, die sie vor dreißig Jahren schon einmal gemacht haben. Damals, im heißen Abi-Sommer, in dem Jayjay und Tiggy zum ersten Mal allein losfuhren: Es war ein Aufbruch in die ganz, ganz großen Ferien und in das Chaos, das zum Erwachsenwerden dazugehört. Sie entdeckten die Freiheit und die Liebe samt ihren Gefahren. Nach einer überstürzten Abreise nahmen sie ein dunkles Geheimnis mit. Jetzt, viele Jahre später, spüren Jonas und Christian die kleinen Krisen, die Männer mit Ende vierzig so befallen. Mit neu erwachtem Abenteuergeist wollen sie sie bekämpfen – und endlich die offenen Fragen beantworten.

Christoph Schulte-Richtering, geboren 1968, hat Germanistik, Anglistik, Mediävistik und Linguistik studiert. Seit vielen Jahren arbeitet er als Autor und Coach für TV-Produktionen (u. a. »Wetten, dass..?«, »Kanzlerduell«) und schrieb etwa für Bill Murray, Stefan Raab und Thomas Gottschalk. Schulte-Richtering lebt mit seiner Familie in Köln.

 

»32 Tage Juli« ist im Rowohlt Verlag erschienen.

Foto: Maya Claussen

Literatur in den Häusern der Stadt – Hamburg – Lesung 7