Literatur in den Häusern der Stadt – Köln – Lesung 21

Sa 24.06.17
BEGINN: 20.00 Uhr

Tickets

22 / 15 Euro (zzgl. VVKG)

Privathaus

Unter den Ulmen 148
50968 Köln-Marienburg

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

„Alle, die du liebst“ von Georg M. Oswald – Autorenlesung – Gastgeber: Dres. Ines und Jürgen Graf, Stiftung für Kunst, Kultur und Industriedesign

Der Anwalt Hartmut Wilke ist gewohnt zu bekommen, was er möchte. Zum Beispiel Ines, seine um zwanzig Jahre jüngere Freundin. Doch seit einiger Zeit laufen die Dinge nicht mehr so gut für ihn. Die Regeln, nach denen er zu spielen gewohnt war, scheinen nicht mehr zu gelten. Beruflich strauchelt er, und in seinem unerbittlichen Scheidungskrieg hat er auch den letzten Rückhalt seiner Kinder verloren. Da erreicht ihn überraschend eine Postkarte seines ältesten Sohns. Erik, der Wilkes Ansprüchen nie gerecht werden konnte, betreibt eine Strandbar auf Kiani Island im Indischen Ozean und lädt ihn dorthin ein. Wilke möchte sich mit ihm aussöhnen und macht sich mit Ines auf die Reise. Entgegen aller Erwartungen wird der Aufenthalt dort zu einem endgültigen Wendepunkt in Wilkes Leben …

Georg M. Oswald, geboren 1963, lebt als Schriftsteller und Rechtsanwalt in München. Seine Romane und Kurzgeschichten zeigen ihn als glänzenden, gesellschaftskritischen Erzähler. Zuletzt erschien von ihm der Roman »Unter Feinden«, der von Lars Becker für das ZDF verfilmt wurde und für seinen psychologischen Realismus höchstes Lob erntete.

 

»Alle, die du liebst« ist im Piper Verlag erschienen.

Foto: Peter von Felbert

Literatur in den Häusern der Stadt – Köln – Lesung 21