Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 2

Mi 08.11.17
BEGINN: 19.00 Uhr

Tickets

22 / 15 Euro (zzgl. VVKG)

Teilnehmen

Michael Horbach Stiftung

Wormser Straße 23
50677 Köln Neustadt-Süd

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

INGA LÜHNING & MARKUS SEGSCHNEIDER

„WHERE HAVE ALL THE FLOWERS GONE“

INGA LÜHNING (GESANG)
MARKUS SEGSCHNEIDER (GITARRE)

Gastgeber: Dr. Hermann H. Hollmann und Michael Horbach zu Gast in der Michael Horbach Stiftung – Kunsträume.

 

FOLK. SINGER-SONGWRITER
Inga Lühning gilt als eine der profiliertesten Sängerinnen Deutschlands. Sie tourte mit der Band [re:jazz] durch halb Europa und Asien, spielte für das Goethe-Institut in China und Äthiopien und war als Backgroundsängerin mit den Fantastischen Vier und mit Marla Glen unterwegs. Markus Segschneider gründete 1994 seine erste eigene Band, ist seit Mitte der 1990er außerdem als Studiomusiker tätig und spielt seit 2008 durchschnittlich 80 Konzerte pro Jahr auf der akustischen Gitarre u. a. mit Gregor Meyle, dem Klaus König Orchestra, der WDR Big Band und Heike Makatsch – um nur ein paar Stationen des versierten Gitarristen zu benennen.

Der Titel des Abends ist Programm: Inga Lühning und Markus Segschneider nehmen ihre Zuhörer mit auf eine kleine Zeitreise zurück zur Musik der 60er und 70er Jahre. Sie geben Songs von Bob Dylan, Joan Baez, Hannes Wader, den Beatles und vielen anderen zum Besten. Filigranes Spiel auf der Akustikgitarre von Markus Segschneider, die wunderbare Stimme von Inga Lühning und einige kleine Geschichten zu den Stücken führen Sie durch einen Abend der Erinnerungen und Wiederentdeckungen.

 

FÜR DIESES KONZERT KÖNNEN DIE MITGLIEDER DES KUNSTSALON VORAB KARTEN ERWERBEN.

 

Foto: Robert Winter

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 2