Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 38

So 12.11.17
BEGINN: 19.30 Uhr

Tickets

22 / 15 Euro (zzgl. VVKG)

Privatwohnung

Neusser Platz 22
50760 Köln-Agnesviertel

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

ACHTUNG: DAS KONZERT KANN AUFGRUND EINES UNFALLS LEIDER NICHT STATTFINDEN!

 

EWA MATEJEWSKA & EDWIN REINHARD RIST

„FLÖTE UND HARFE IM DIALOG“

EWA MATEJEWSKA (HARFE)
EDWIN REINHARD RIST (FLÖTE)

Gastgeber: Herwig Nowak

 

KLASSIK
Ewa Matejewska wurde in Warschau geboren, erlernte mit sechs Jahren das Klavierspiel und wechselte mit zwölf Jahren zur Harfe. Nach ihrem Abitur zog sie nach Köln, um dort das Studium an der Hochschule für Musik und Tanz zu beginnen. Ewa Matejewska widmet sich intensiv der Kammermusik, insbesondere der Neuen Musik und arbeitet oft mit Komponisten eng zusammen. Ihr Spiel zeichnet sich durch Facettenreichtum und pure Hingabe aus, mal ist es zart plätschernd, mal kraftvoll und selbstbewusst.

Edwin Reinhard Rist wurde 1988 in New York City geboren und begann 2007 sein Flötenstudium an der der Royal Academy of Music in London bei Prof. Michael Cox und Karen Jones. Derzeit studiert er bei Prof. David Smeyers und Prof. Robert Winn an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Rist ist seit 2015 Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie.

Ewa Matejewska und Edwin Reinhard Rist nehmen Sie an diesem Abend mit auf eine Reise durch die erweiterte Klangwelt der zeitgenössischen Flöten- und Harfenmusik, einer Musik, die gleichzeitig sanft und kraftvoll ist.

 

Foto: Privat

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 38