Preview „Glücklich wie Lazzaro“ von Alice Rohrwacher

So 09.09.18
BEGINN: 18.00 Uhr

Tickets

Mitglieder filmsociety / Kunstsalon: 7 Euro; Gäste: 8 Euro

Odeon

Severinstraße 81
50678 Köln

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Bestes Drehbuch Cannes 2018

Die Presse ist begeistert: „Ein Filmwunder“, „Ein Meisterwerk“, „Ein Traum von Film“ schreibt die Kritik. Standing Ovations in Cannes: Mit ihrem neuen Film „Glücklich wie Lazzaro“ hat die italienische Regisseurin Alice Rohrwacher anscheinend einen Nerv getroffen.

Der gutherzige Lazzaro lebt als einfacher Arbeiter auf einem Landgut. Die Arbeiter werden von der Marquesa ausgebeutet, und Lazzaro steht ganz unten in der Rangordnung. Aber er ist zufrieden, und seine Hilfsbereitschaft kennt keine Grenzen. Als er den weltgewandten Sohn der Marquesa kennenlernt, entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft.

Alice Rohrwacher wandelt mit ihrer sozialkritischen Mischung aus dokumentarisch anmutendem Neorealismus und märchenhaften Momenten auf den Spuren des frühen Pasolini und beschwört in betörenden 16-mm-Bildern das Gute im Menschen.

 Im Anschluss an die Preview findet ein Filmgespräch statt.

 

FOTO: Piffl

 

 

Preview „Glücklich wie Lazzaro“ von Alice Rohrwacher