Preview »Yuli« in Anwesenheit der Regisseurin Icíar Bollaín

So 13.01.19
BEGINN: 19.30 Uhr

Tickets

Mitglieder filmsociety / Kunstsalon: 7 Euro; Gäste: 8 Euro

Off Broadway

Zülpicher Str. 24
50674 Köln

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

filmsociety, tanzsociety und Piffl Medien präsentieren die Preview des neuen Films von Icíar Bollaín, »Yuli«, in Anwesenheit der Regisseurin.

„Eine atemberaubende Kombination aus Spielfilm und Tanz“, schwärmt das Filmmaker Magazine. „Ein vibrierendes ‚Biopic-Ballett‘“, schreibt Variety. Und auch El Mundia ist begeistert: „Ein leidenschaftlicher, unmittelbarer Film“.

Die spanische Regisseurin Icíar Bollaín lässt gemeinsam mit dem kubanischen Tänzer Carlos Acosta dessen Leben auf der großen Leinwand Revue passieren: Anfang der 80er Jahre entdeckt Carlos‘ Familie, dass hinter dessen Break Dance-Euphorie ein noch viel größeres Talent steckt. Carlos‘ Vater, der LKW-Fahrer Pablo, meldet seinen Sohn gegen dessen Willen an der staatlichen Ballettschule an. Er hofft, dass Pablo mit seinem Talent aus dem Kreislauf der Armut ausbrechen kann. Auch an der Ballettschule ist man begeistert von Carlos‘ Fähigkeiten. Doch Carlos will von seinen Freunden in dem ärmlichen Vorort nicht als schwul verspottet werden und haut immer wieder ab, weil er viel lieber Fußball spielt. Doch dann wird er auf ein Ballett-Internat geschickt, und langsam entdeckt er den Reiz des Tanzes. Jahre später liegt eine internationale Karriere hinter ihm – in London hat er als erster Schwarzer den Romeo getanzt – und er arbeitet für die große Bühne als Choreograph für seine eigene Autobiografie.

Die Schauspielerin und Regisseurin Icíar Bollaín hat mit Filmen wie »Öffne meine Augen«, »Und dann der Regen« oder »El Olivo – Der Olivenbaum« bewiesen, dass sie mit ungewöhnlichen Erzählformen sehr unterhaltsam inszenieren kann. In ihrem neuesten Werk  »Yuli« verwebt sie die Lebensgeschichte von Carlos mit Szenen von den Proben zu dessen autobiografischen Tanzstück »Yuli«, die die Kraft des Tanzes direkt auf die Leinwand bannen.

Im Anschluss an die Preview findet ein Filmgespräch zwischen der Regisseurin Icíar Bollaín und Silvia Werner, der Programmleiterin der tanzsociety, statt.

 

FOTO: Piffl Medien

 

 

Preview »Yuli« in Anwesenheit der Regisseurin Icíar Bollaín