SCHAUSPIELTIPP: OFFENE GENERALPROBE ZU »LIVING HAPPILY EVER AFTER«

So 04.03.18
BEGINN: 16.00 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Quartier am Hafen

Poller Kirchweg 78-90
51105 Köln

Anfahrt

Teilen

Geben Sie Ihren Freunden Bescheid

Das mit dem KunstSalon-Theaterpreis 2017 ausgezeichnete Stück der KimchiBrot Connection können Sie bereits vor unserem jour fixe am 11. März kennenlernen. Zur Wiederaufnahme und Umbesetzung findet im Quartier am Hafen eine öffentliche Generalprobe statt.

Ausgehend von ihren eigenen Liebesidealen, setzen sich die Performance mit der von Hollywood propagierten Vorstellungen von Liebesbeziehungen auseinander und lässt sie auf alternative Beziehungsformen prallen. Dabei wird die Chronologie des Bühnengeschehens durch eingespielte Interviews komplettiert und gibt dadurch den perfekten Liebesszenen den realen Touch der „Imperfektion des Menschlichen“. Und erst, wenn das Vokabular der Filme nicht mehr ausreicht, kommt es zu dem Versuch, eine eigene Sprache für das noch nicht Vorgelebte und Neuempfundene zu finden. Und das Erkunden bislang unerkundeten Terrains beginnt…

Für Elisabeth Hofmann wird dann der Neuzugang der Kompanie Sophie Killer spielen. Diese Generalprobe ist eine perfekte Gelegenheit zur Einstimmung auf unseren jour fixe in der Folgewoche.

 

FOTO: Ralf Puder

SCHAUSPIELTIPP: OFFENE GENERALPROBE ZU »LIVING HAPPILY EVER AFTER«