kunstsalon-logo

Atelierbesuch bei Markus Saile

Atelierbesuch bei Markus Saile

Wir besuchen den Maler Markus Saile in seinem Deutzer Atelier:
Der 1981 in Stuttgart geborene Künstler studierte an der HBK Braunschweig und war Meisterschüler bei Frances Scholz. Seit 2010 lebt und arbeitet Saile in Köln.

Seine abstrakten Arbeiten schafft Saile durch das wiederholte Auftragen transluzider Schichten auf glatt geschliffenen hölzernen Bildträgern. Dabei offenbart sich dieser Prozess an den Rändern des Bildes, wo sich die Farbschichten wie die Jahresringe eines Baums übereinander lagern.

Die Wirkung seiner objekthaften Bilder im Raum, ihre Beziehung zu- und untereinander, beschäftigen Saile nicht nur als Maler, sondern auch im kuratorischen Sinne. Der spezielle Bezug zum Raum zeigt sich in einer besonderen Wahl seiner Bildformate, ebenso wie in der Malweise Sailes, bei der die Geste, die Bewegung, zum Protagonisten des Geschehens wird.

Markus Sailes Arbeiten wurden u.a. gezeigt im NAK Neuer Aachener Kunstverein, und bei Markus Lüttgen in Düsseldorf gezeigt, im Strabag Kunstforum in Wien und jüngst endete eine Einzelausstellung »Everything Folds in der Kölner Galerie drei. Er war vertreten bei der Gruppenausstellung Jetzt! Junge Malerei in Deutschland (Kunstmuseum Bonn, Museum Wiesbaden, Hamburger Deichtorhallen). Er ist Preisträger des STRABAG Artaward International 2019 (Anerkennungspreis).

 

Unkostenbeitrag: 15 €

FOTO: Thomas Schäkel

Veranstaltungsort

INFO

Eintritt 15,00 Euro. Anmeldung an waltrich@kunstsalon.de. Adresse erhalten Sie nach Anmeldung.

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Neugierig sind wir auf den neuen Roman der aus Siebenbürgen stammenden Autorin Iris Wolff „Lichtungen“, die es mit diesem Roman thematisch wieder nach Rumänien
Seit 30 Jahren fördert der KunstSalon Kunst und Kultur und das wollen wir mit einem Sommerfest zum Jubiläum im Hof gebührend feiern. Aus den
Nach oben scrollen