kunstsalon-logo

»Ausflug zur tanzkompanie des jahres 2017: das Ballett am Rhein«

»Ausflug zur tanzkompanie des jahres 2017: das Ballett am Rhein«

Im Sommer 2017 wurde das Ballett am Rhein unter der Leitung von Martin Schläpfer von der internationalen Fachzeitschrift „Tanz“ zur „Kompanie des Jahres“ gewählt. Im Januar 2018 wollen wir beim Ballettabend b.33 in die Arbeit der Kompanie eintauchen: „Stravinsky Violin Concerto“, eines der raffiniertesten und tänzerisch anspruchsvollsten Meisterwerke des amerikanischen Neoklassikers George Balanchine, trifft auf Hans van Manens „Polish Pieces“, Paartänze von elektrisierender Erotik für zwölf Tänzerinnen und Tänzer. Martin Schläpfer geht dagegen mit „Roses of Shadow“ seinen gemeinsamen Weg mit der Komponistin Adriana Hölszky weiter, die ihm eine neue Ballettmusik für acht Musiker und eine Sängerin komponiert hat: Ein vibrierender Dialog zwischen Tanz und Musik. Im Anschluss an die Vorstellung treffen wir uns auf ein Glas Wein in „Klee’s Restaurant“, direkt gegenüber der Oper.

FOTO: Gert Weigelt

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top