kunstsalon-logo

„BACKSTAGE“ und „PASTORELLE EN MUSIQUE – DOROTHEE OBERLINGER DIRIGIERT TELEMAN“

„BACKSTAGE“ und „PASTORELLE EN MUSIQUE – DOROTHEE OBERLINGER DIRIGIERT TELEMAN“

Die renommierte Flötenvirtuosin Dorothee Oberlinger dirigiert eine barocke musikalische Rarität im Schlosstheater Potsdam: Georg Friedrich Telemanns „Pastorelle en musique“. Diese Aufführung wurde in dem Operfilm „Pastorelle en Musique – Dorothee Oberlinger dirigiert Telemann“ des Kölner Regisseurs Fosco Dubini und der Regisseurin Barbara Marx festgehalten. Ein zweiter Film – „Backstage“ – begleitet die musikalischen und szenischen Proben zu „Pastorelle en Musique“ bis zur Premiere.

Dorothee Oberlinger ist Blockflötistin und Dirigentin. Sie ist spezialisiert auf historische Aufführungspraxis. 1997 gewann sie den internationalen Wettbewerb Moeck in London, im darauffolgenden Jahr gab sie in der Londoner Wigmore Hall ihr Solodebüt. Seitdem hat sie mit zahlreichen namhaften Ensembles und Barockorchestern aufgetreten, seit 2002 u.a. mit dem von ihr gegründeten Ensemble 2002. Seit 2004 ist sie Professorin am Salzburger Mozarteum. Seit 2009 ist sie Intendantin der Arolser Barockfestspiele. Seit 1. September 2018 ist sie außerdem Intendantin der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci.

Fosco Dubini hat bis zu dessen Tod im Jahr 2011 gemeinsam mit seinem Bruder Donatello zahlreiche Dokumentarfilme über u.a. die Schauspielerinnen Jean Seberg und Hedy Lamarr, Ludwig II. Oder Thomas Pynchon. „Pastorelle en Musique“ und „Backstage“ sind gemeinsam mit Barbara Marx entstanden.

Die beiden Filme werden im Rahmen der 16. Kölner Kino Nächte gezeigt, die vom 27. – 30. Juni an zahlreichen Veranstaltungsorten rund 50 Vorstellungen der Kölner Film- und Kinoszene – teilweise mit Gästen – präsentiert. Für die Kölner Kino Nächte gibt es für nur 18 Euro auch ein Kombiticket, das für den Zugang zu sämtlichen Vorführungen berechtigt.

*******

Auf einen Blick:

14.30 und 16.30 Uhr Filmforum NRW, Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
„BACKSTAGE“: 14.30 Uhr, ohne Filmgespräch
„PASTORELLE EN MUSIQUE – DOROTHEE OBERLINGER DIRIGIERT TELEMAN“: 16.30 Uhr, anschließend Filmgespräch mit dem Regisseur Fosco Dubini und der Musikerin und Dirigentin Dorothee Oberlinger

Tickets für BACKSTAGE (ohne Filmgespräch) gibt es hier.

Tickets für PASTORELLE EN MUSIQUE – DOROTHEE OBERLINGER DIRIGIERT TELEMAN (mit Filmgespräch) gibt es hier.

Info: www.koelnerkinonaechte.de

 

 

Veranstaltungsort

INFO

Die Tickets kosten ermäßigt für Mitglieder des Kunstsalons und der filmsociety jeweils 7 €. Das Kombiticket für alle Veranstaltung der Kölner Kino Nächte können Sie über die Webseite der Kölner Kino Nächte buchen: www.koelnerkinonaechte.de

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Es ist nun dreißig Jahre her, dass Dr. Peter Bach den ersten Kreis von Kulturinteressierten um sich scharte und daraus den KunstSalon entwickelte, der
Montag-Donnerstag. 14. – 17. Oktober 2024, 4 Tage Vom 20. April bis zum 24. November 2024 findet die 60. Internationale Biennale für zeitgenössische Kunst
Nach oben scrollen