kunstsalon-logo

jour fixe: ANJA LAÏS – GESPRÄCH MIT DER SCHAUSPIELERIN

jour fixe: ANJA LAÏS – GESPRÄCH MIT DER SCHAUSPIELERIN

Viele kennen die Schauspielerin Anja Laïs aus früheren Jahren, als sie Ensemblemitglied im Schauspiel Köln war. 2013 ging sie mit der Intendantin Karin Beier nach Hamburg, nun möchten wir Anja Laïs mit einem Gespräch im jour fixe wieder herzlich willkommen heißen: welcome back! Wir sind neugierig, zu erfahren, wie es ihr in Hamburg ging, auf welche Produktionen sie zukünftig in ihrer Zusammenarbeit gespannt ist und wie sie grundsätzlich auf die Arbeit als Schauspielerin und auf das Theater blickt.

Anja Laïs ist geboren und aufgewachsen in Berlin. Nach dem Abschluss des Schauspielstudiums an der Otto Falckenberg Schule in München folgten Engagements am Hans Otto Theater Potsdam, am Grips Theater Berlin, am Maxim Gorki Theater Berlin, bei den Wiener Festwochen, in der Bar jeder Vernunft in Berlin, am Theater in der Josefstadt Wien und bei den Salzburger Festspielen. Von 1998 bis 2013 war sie festes Ensemblemitglied am Schauspiel Köln, ab 2013 spielte sie am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, und ist nun, mit Beginn der Spielzeit 2022/23 wieder Teil des Ensembles am Schauspiel Köln. Neben ihrer Theaterarbeit ist sie regelmäßig in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Außerdem  hat sie die Arbeit als Sprecherin schätzen gelernt. Wir freuen uns auf die Wiederbegegnung!

 

Foto: Tommy Hetzel

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Hein Mulders ist in den Niederlanden geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur zog er 17-jährig nach Paris, wechselte dann an die Universität Amsterdam, wo
Zum ersten Mal präsentiert sich das »Ballett am Rhein« unter der künstlerischen Leitung von Demis Volpi in Köln. Zu sehen ist ein dreiteiliger Abend,
Scroll to Top