kunstsalon-logo

„KULTUR HILFT KULTUR – EIN ABEND FÜR DIE UKRAINE“

„KULTUR HILFT KULTUR – EIN ABEND FÜR DIE UKRAINE“

Seit über vier Wochen ist Krieg in der Ukraine. Weiterhin herrscht große Fassungslosigkeit nach dem Überfall Putins auf die Ukraine.

In ganz Europa gibt es eine breite Hilfsbereitschaft. Wir möchten im Austausch mit Künstler*innen und Kulturmacher*innen fragen: Wie können ukrainische Künstlerinnen und Künstler und ihre Familien jetzt unterstützt werden? Wo gibt es Raum und Ressourcen für die künstlerische Arbeit? Wie können Aufträge oder Auftritte vermittelt werden? Können zum Beispiel Künstler*innen auch aus dem Umfeld des KunstSalon Patenschaften eingehen? Wer kann Unterstützung bieten bei der Suche nach Arbeitsplätzen oder Ausbildungsplätzen?

Und was ist mit der Kunst und Kultur in der Ukraine selbst? Wie können die ukrainischen Kulturschätze vor den russischen Angriffen geschützt werden? Wie ergeht es denen, die in der Ukraine bleiben? Waffen oder Bleistifte? Was brauchen sie?

Natürlich stellt sich auch die Frage, ob Künstler*innen jetzt unter dem Schock überhaupt arbeiten können.  Sicher ist leider, dass Hilfe und Solidarität auch langfristig notwendig sind. Der KunstSalon möchte dazu beitragen, dass konkret und unmittelbar Hilfe aus dem kulturellen Leben geleistet wird und unterstützt damit das Netzwerk „Kultur hilft Kultur“ des Kulturrats NRW.

Unsere Gäste

Robert von Zahn, Kulturrat NRW
Mariia Savelova, Goethe-Institut Kiew
Thomas Jonigk, Schauspiel Köln
Slava Gepner, tanzfaktur
Heather O’Donnell, The Green Room

…. und Musik von
Laura Marti,
Sängerin
Sofiia Savchu, Bratsche
Regina Fitzler, Klavier


Moderation
André Erlen,
Künstlerischer Leiter Futur 3

 

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Forum Kultur“ statt. Wir danken der großzügigen Unterstützung der

 

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Scroll to Top