kunstsalon-logo

Lesung Bonn 02 / Hubertus Butin: Von Albrecht Dürer bis Richard Prince

Hubertus Butin

Lesung Bonn 02 / Hubertus Butin: Von Albrecht Dürer bis Richard Prince

Nicht nur Sammler, Händler, Experten und Museumsdirektoren sind zunehmend von Kunstfälschungen betroffen, sondern auch die Künstlerinnen und Künstler, deren Werke betrügerisch nachgeahmt werden. Wie gehen diese selbst mit dem Thema um? Meist versuchen sie, sich gegen die Fälscher zu wehren. Doch mitunter akzeptieren sie die Fälschungen nachträglich oder reflektieren den Betrug auf bildnerische Weise. Manche Künstler agieren sogar selbst tatkräftig als Fälscher eigener oder fremder Werke. Einige leisten sich hingegen einen eher humorvollen Schwindel auf Kosten des Kunstbetriebs. Der Fälschungsexperte Hubertus Butin aus Berlin beleuchtet in seinem unterhaltsamen kunsthistorischen Vortrag die vielfältigen und teils skurrilen Formen der Auseinandersetzung von Künstlern mit ihren Fälschungen.

Hubertus Butin studierte Kunstgeschichte in Bonn und Zürich. In den 1990er Jahren arbeitete er als kunsthistorischer Assistent im Atelier Gerhard Richters in Köln und seitdem als Gastkurator für verschiedene internationale Museen. Er hat zahlreiche Aufsätze und Bücher zur zeitgenössischen Kunst und Kunsttheorie publiziert. 2020 erschien im Suhrkamp Verlag sein kunstsoziologisches Buch über Kunstfälschungen. Als Gutachter ist er international für Sammler, Kunsthändler, Auktionshäuser und Ermittlungsbehörden tätig.

FOTO: Christiane Haid

Veranstaltungsort

INFO

EINLASS: 18:30 Uhr
Tickets auch an den BonnTicket-Vorverkaufsstellen

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Scroll to Top