kunstsalon-logo

LESUNG BONN 13 / »SCHREIBEN IST WIE KÜSSEN NUR OHNE LIPPEN«*

LESUNG BONN 13 / »SCHREIBEN IST WIE KÜSSEN NUR OHNE LIPPEN«*

Katrin Hauptmann und Stefan Hunstein präsentieren Liebesbriefe bedeutender Frauen und Männer. Mit ihrem außerordentlichen Talent für szenische Lesungen führen sie das Publikum an diesem amüsanten Abend durch die Welt der Liebesliteratur. So unterschiedlich wie Beziehungen sein können, so vielseitig sind auch die Liebesbriefe an das geliebte Gegenüber. 

Im Zentrum steht der nie enden wollende Ausnahmezustand des Verliebtseins und der unstillbaren Sehnsucht, sich dem angebeteten Wesen mitzuteilen. Damals und heute, mit allen Mitteln und mit aller Kunst.

Und was würde besser in die Räume unseres Gastgebers Deutsche Post passen als diese wunderbaren Liebesbriefe? Die beiden renommierten Schauspieler Katrin Hauptmann und Stefan Hunstein leihen den Liebenden an diesem Abend ihre Stimmen. Katrin Hauptmann war von 2014 bis 2016 Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus. Es folgten Engagements an zahlreichen deutschen Theatern. Auch Stefan Hunstein spielt auf zahlreichen deutschen Bühnen, aktuell häufig am Schauspielhaus Bochum. Seit 2003 ist er Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Er ist zudem ein gefragter TV- und Kinoschauspieler und natürlich – treue Festival-Gäste wissen das – Rezitator.

* Daniel Glattauer

FOTO: links: Franz Ulrich, rechts: Ruth Kappus

Veranstaltungsort

INFO

EINLASS: 19:00 Uhr
Tickets auch an den BonnTicket-Vorverkaufsstellen

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Scroll to Top