kunstsalon-logo

Lesung Köln 14 / KATJA PETROWSKAJA: Das Foto schaute mich an

Lesung Köln 14 / KATJA PETROWSKAJA: Das Foto schaute mich an

Katja Petrowskaja, 1970 in Kiew geboren, lebt seit 1999 in Berlin. Sie studierte in Tartu, Stanford und Moskau Literaturwissenschaft und ist als Journalistin für deutsch- und russischsprachige Medien tätig. Ihr literarisches Debüt »Vielleicht Esther« wurde in über 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Sie zählt aktuell zu einer der wichtigsten ukrainisch-deutschen literarischen Stimmen. Im Mai 2022 erschien unter dem Titel »Das Foto schaute mich an« eine Sammlung ihrer Foto-Kolumnen, die sie 2015 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung zu schreiben begann. Hier hat die Autorin ihr eigenes Genre geschaffen: kurze Prosa, Landschaft, Biografie, Zeitgeschichte und Form auf minimalem Raum verdichtend. Entstanden sind Texte voller Kraft und Unmittelbarkeit.

Claudia Dathe gehört zu den renommiertesten Übersetzerinnen aus dem Ukrainischen und Russischen. Für ihre Arbeit wurde sie u. a. mit dem Internationalen Literaturpreis und dem Drahomán-Preis ausgezeichnet. Gemeinsam mit der Schauspielerin und Sprecherin Miriam Berger, die den Texten von Katja Petrowskaja eine ausdrucksvolle Stimme verleiht, führt Claudia Dathe in das Werk ein und nimmt uns mit auf eine Entdeckungstour in den Kosmos der Katja Petrowskaja. Ein Abend mit hochaktuellen Bezügen und literarischer
Bedeutung.

»Das Foto schaute mich an« ist bei Suhrkamp erschienen.

FOTO: links: privat, rechts: Sandra Schuck

Veranstaltungsort

INFO

EINLASS: 18:00 Uhr
Tickets auch an den KölnTicket-Vorverkaufsstellen

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Scroll to Top