kunstsalon-logo

»LITERARISCHE REISE NACH DANZIG UND OSTPREUSSEN«

»LITERARISCHE REISE NACH DANZIG UND OSTPREUSSEN«

DI 06.09. – MO 12.09.

»LITERARISCHE REISE NACH DANZIG UND OSTPREUSSEN«

Danzig ist ein Buch. Eine Stadt mit vielen Seiten. Ein Buch, das aufmerksame Lektüre verlangt. Eine Stadt mit vielen Erzählern. Ein Buch mit mehreren Sprachen. Auf den Spuren von Günther Grass besichtigen wir die vielen kleinen und großen Gassen der Stadt. Wir treffen und lesen Stefan Chwin, den polnischen Günther Grass. In dieser Stadt am Wasser verbindet sich das Alte mit dem Neuen: auf Ruinen aufgebaut leuchtet die Stadt im neuen Glanz.

Auf der Fahrt aus der Stadt besichtigen wir das Unesco Weltkulturerbe Marienburg: die Burg des Kreuzritter-Ordens, der halb Osteuropa christianisiert hat.

Wir fahren mit einem Schiff um die Berge um später am See in einem kleinen Hotel die Anreise ausklingen zu lassen. Seen, Seen, Seen so weit das Auge reicht. Orte voller Landschaften und Geschichten. Zu Besuch bei Gräfin Dönhoff und der Familie von Lehndorf. Wir erfahren, wie sich „Das einfache Leben“ von Ernst Wichert anfühlt, was Arno Surminski unter der Freiheit im fremden Land versteht und wie zärtlich Sigfried Lenz Suleyken empfand. 

Diese Reise wird von Brigitte Pütz angeboten.

Weitere Veranstaltungen

Scroll to Top