kunstsalon-logo

Literatur in den Häusern der Stadt Köln – Lesung 28

Literatur in den Häusern der Stadt Köln – Lesung 28

Wladimir Kaminer

»DIE KREUZFAHRER«

Autorenlesung

 

Gastgeber: Edith Strunk, Auto-Strunk

 

Wladimir Kaminer geht auf Kreuzfahrt – und das mit viel Witz und Neugier! In seinem aktuellen Buch zeigt er, dass so ein Kreuzfahrtschiff eine ganz eigene Welt ist, eine schwimmende Oase des Glücks mit Bar, Tanzabenden und reibungslosen Übergängen von einer Mahlzeit zur nächsten. Aber auch die Landgänge sind eine Geschichte wert. So berichtet Kaminer von Putin-Schokolade in St. Petersburg, falschen Göttern auf der Akropolis und verrückten karibischen Taxifahrern – alles in gewohnt humoristischer und gerne überspitzter Manier. Er selbst sagt »Reisen ist, wie beim Gärtnern auf die Harke zu treten. Man spürt, dass man lebt.«

Seine maritimen Kreuzfahrtschiff-Episoden stellt Wladimir Kaminer umgeben von Oldtimern vor, und zwar in der alten, industriell anmutenden Anlieferhalle des Autohaus Strunk. Hier erwartet Sie ein Abend über lustige, vielleicht auch stereotyp-leidvolle Erlebnisse, die einem auf großer Kreuzfahrtreise widerfahren können.

 

»Die Kreuzfahrer« ist im Verlag Wunderraum erschienen.

Foto: Urban Zintel

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top