kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt – Hamburg – Konzert 13

Musik in den Häusern der Stadt – Hamburg – Konzert 13

HÖRBÄND 

„DRÜNTER & DRUBER“, 

LAURA SALEH (SOPRAN), 
SVEN-ARNE ZINNKE (TENOR), 
JOSHUA BREDEMEIER (TENOR), 
SILAS BREDEMEIER (MITTELTIEFER BARITON), 
MARTIN „OHLSEN“ KLEINE (BASS), 

Gastgeber: Dr. Jens Baas, Techniker Krankenkasse. 

A CAPPELLA. 
Der merkwürdige Titel ist Programm bei der HörBänd. Die fünf Vokalapostel aus Hannover haben nämlich eine Vorliebe für Wortspiele. Und sie singen ausgesprochen gern – und gut! Ganz ohne Instrumente ersetzen sie dabei mit ihren Stimmen Bigband, Orchester oder Kapelle. A Cappella eben. Wobei sich nicht nur Kenner dieses Genres auf ein besonderes Konzerterlebnis freuen dürfen. Mit einem Repertoire, das eine Mischung aus bekannten Melodien und Eigenkompositionen darstellt, begeistert das junge Ensemble ein breites Publikum von jung bis alt. Gerade erst im Februar 2014 gegründet, hat die »wahrscheinlich weiblichste Boygroup der Welt« bereits ein Album (»Band I«) veröffentlicht und diverse Auszeichnungen und Publikumspreise auf verschiedenen Wettbewerben und Festivals, wie dem »German A Cappella Contest« und dem renommierten Wettbewerb »Jugend kulturell« erhalten. Von dieser »Bänd« wollen und werden wir noch viel hören!

www.hoerbaend.de
Foto © HörBänd

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top