kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt – Bonn – Konzert 12

Musik in den Häusern der Stadt – Bonn – Konzert 12

EKATERINE KHVEDELIDZE

„PERLEN DER ROMANTIK“

EKATERINE KHVEDELIDZE (KLAVIER)

Gastgeber: Jens Müller und Ursula Ulshöfer

 

KLASSIK
Die georgische Pianistin Ekaterine Khvedelidze begann das Klavierspiel im Alter von fünf Jahren, nahm schon früh an vielen Musikwettbewerben in Georgien, Russland, Italien und Deutschland teil und ist Preisträgerin vieler Musikwettbewerbe.

Ekaterine Khvedelidze beeindruckt ihre Zuhörer mit ihrem beseelten, farben- und phantasiereichen Spiel, mit jedem Ton tief in die Seele der Musik einzudringen, jeder Phrase natürlichen Atem zu verleihen.

Ein besonderes Engagement Ekaterine Khvedelidzes gleichermaßen kraftvollen wie sensiblen Spiels gilt dabei den Werken der russischen Spätromantik eines Alexander Skrjabin und Nikolai Medtner. Deren in Westeuropa oftmals noch nicht bekannte Klavierwerke sorgen immer wieder für große Überraschungen bei Ekaterine Khvedelidzes begeisternden Klavierabenden. Neben Skrjabin und Medtner wird sie dem Publikum an diesem Abend außerdem Stücke von Tschaikowsky, Rachmaninow und Chopin präsentieren. Perlen der Romantik in herzlich privater Atmosphäre!

 

Foto: Semra Sevin

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top