kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt – Bonn – Konzert 2

Musik in den Häusern der Stadt – Bonn – Konzert 2

SASKYA

„FAIRYTALES“

CLARA HABERKAMP (KLAVIER, GESANG)
ANNA-LENA SCHNABEL (SAXOPHON, FLÖTE)
LISA WULFF (KONTRABASS, E-BASS, GESANG)

Gastgeber: Peter Stürmann,Von zur Mühlen’sche GmbH, BdSI – Sicherheitsberatung, Rechenzentrumsplanung

 

JAZZ
Moderner Sound, Innovation und Farbenreichtum – dafür steht das Trio Saskya. Obwohl die drei Musikerinnen noch recht jung sind, kann man ihnen eine enorme musikalische Reife nachsagen. Über reichlich Bühnenerfahrung verfügen sie obendrein. Der unkonventionelle Einsatz der Stimmen von Clara Haberkamp und Lisa Wulff, kombiniert mit dem unverwechselbaren Ton Anna Lena Schnabels auf dem Saxophon, lässt eine vielschichtige Soundästhetik entstehen. Die unterschiedlichen Charaktere und Stilistiken der Künstlerinnen fügen sich zu einem variationsreichen Klangbild zusammen. Im vergangenen Jahr waren alle drei als Bandleaderinnen mit ihren jeweiligen Projekten für den Echo Jazz nominiert, Anna- Lena Schnabel war Preisträgerin in der Kategorie Newcomer. Mit Saskya wirken sie nun erstmalig in einem Kollektiv, dessen Essenz die Gesamtheit dreier Strömungen deutlich macht.

Tauchen Sie in eine Klangwelt ein, die für die Interpretinnen und das Publikum gleichermaßen ein Erlebnis mit offenem Ziel bedeutet.

ACHTUNG TEILBESTUHLT!

 

Foto: Heide Benser

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Scroll to Top