kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt – Hamburg – Konzert 17

Musik in den Häusern der Stadt – Hamburg – Konzert 17

FJARILL

„STILLA TYD“

AINO LÖWENMARK (GESANG, KLAVIER)
HANMARI SPIEGEL (VIOLINE, GESANG)

Gastgeber: Dr. Annick Horn

 

FOLK
Die Schwedin Aino Löwenmark und die Südafrikanerin Hanmari Spiegel feiern mit Fjarill seit Jahren Erfolge: Sie veröffentlichten bislang fünf Alben zusammen, gewannen den Ruth-Weltmusikpreis und spielten hunderte Konzerte. Seit einigen Jahren ist das Programm »Leise Zeit« (bisher unveröffentlicht) ein fester Teil des Jahresendes im Fjarillschen Konzertturnus. Es sind neue Lieder entstanden und die »Leise Zeit« ist zur »Stilla Tyd« mutiert. Nur mit Gesang (von Zeit zu Zeit als schöne Überraschung zweistimmig), Klavier und Geige sind Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel hier inniger vereint als je zuvor. Zu hören gibt es zarte Folksongs, sanfte Hymnen und Popballaden. Besinnlich, dem Anlass entsprechend, aber gespickt mit Witz und schwedisch-südafrikanischer Lebensfreude. Zauberhaft, verträumt und eindringlich. Ein Konzert, das noch lange nachwirkt …

 

ACHTUNG: KEINE STÜHLE!

 

Foto: Steven Haberland

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top