kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 16

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 16

RAGNA SCHIRMER 

„LIEBE IN VARIATIONEN“, 

RAGNA SCHIRMER (KLAVIER), 

Gastgeber: Claudia & Dr. Wilhelm Kemper. 

KLASSIK. 
Clara Wieck und Robert Schumann sandten sich Liebesbotschaften nicht nur in Briefen, sondern auch in Tönen. Mit »Liebe in Variationen« widmet sich Ragna Schirmer dem wohl bekanntesten Komponistenpaar der Romantik und dessen engem Freund Johannes Brahms. In fünf ausgewählten Werken u. a. Claras Romance variée op. 3, Roberts Impromptus op. 5 und den Variationen op. 9 von Brahms, zeigt sich eindrucksvoll wie sich die Lebensläufe der drei Komponisten miteinander verweben. Ragna Schirmer ist bekannt für ihre individuellen Interpretationen und gehört zu der Riege der bedeutendsten Pianistinnen. Die zweifache ECHO Klassik- Preisträgerin konzertiert in den wichtigsten Sälen Eropas, Chinas und Neuseelands sowie bei renommierten Festivals wie etwa dem Heidelberger Frühling (artist in residence 2010), dem Beethovenfest Bonn und den Salzburger Festspielen. Zahlreiche erste Preise und Sonderpreise bei nationalen und internationalen Wettbewerben sowie eine umfangreiche Diskografie belegen ihre außergewöhnliche Karriere.

 

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top