kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 18

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 18

KUNSTSALON-ORCHESTER & special guest: Raminta Babickaite-Gloger 

„BENEFIZKONZERT!“, 

Gastgeber: Die Kölner Partner von Freshfields Bruckhaus Deringer LLP.  

Mit dem schönsten Blick über die Stadt erleben Sie das Kunstsalon-Orchester mit einem vielseitigen Programm. Das KunstSalon-Orchester unter der Leitung von Klaus dem Geiger besteht aus einer guten Mischung von hochqualifizierten Profis und engagierten Nicht-Profis und tritt seit 1998 immer wieder mit unterschiedlichen Gästen auf. Seit einigen Jahren spielt der Benefizgedanke für das Orchester eine besondere Rolle. So wird die integrative Gemeinschaftsgrundschule Zwirnerstraße nachhaltig gefördert: Klaus der Geiger übt regelmäßig mit Schülern musikalische Auftritte ein, die dann zusammen mit dem KunstSalon-Orchester im Konzert dargeboten werden. Selbstbewusstsein und Freude an der Musik werden hier in besonderer Weise geweckt und verstärkt. Und das verbindet den Gastgeber mit den Künstlern, denn auch die Anwälte fördern durch Lesepatenschaften eben jene Schule ganz besonders. Der KunstSalon stärkt mit dem Erlös dieses Konzertes sein Förderengagement im Bereich Kunst und Soziales. Helfen Sie mit! 

Zum special guest: Raminta Babickaite-Gloger hatte nach ihrem Gesangsstudium an der Musikakademie Litauen sowie an der Kölner Musikhochschule Engagements an der Deutschen Oper am Rhein und sang u.a. unter Leitung von Sir Neville Marriner in Mozarts „Zauberflöte“. Weitere Gastengagements hatte sie am Theater Basel und am Landestheater Schleswig-Holstein, sowie bei Musik – und Opern Festivals in Paris, Strasbourg, Buenos Aires. Regelmäßig gestaltete sie Uraufführungen bei den Schwetzinger SWR Festspielen mit.

FÜR DIESES KONZERT KÖNNEN DIE MITGLIEDER DES KUNSTSALON VORAB KARTEN
ERWERBEN.

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top