kunstsalon-logo

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 25

Musik in den Häusern der Stadt – Köln – Konzert 25

ALEXANDER PAEFFGEN – PIANO SOLO 

#JAZZ, 

ALEXANDER PAEFFGEN (PIANO), 

Gastgeber: Dr. Jens & Kathrin Frößler. 

JAZZ. 
Alexander Paeffgen ist eine Ausnahmeerscheinung im Jazz. Mit packender Harmonie, treibenden Grooves und fesselnden Melodien begeistert Alexander Paeffgen sein Publikum. Dabei ist er nicht nur in allen Genres des Jazz’ zu Hause, sondern in vielen Spielarten der Musik, darunter auch Pop und Klassik, wobei Improvisation und Interaktion stets die Säulen seiner musikalischen Architektur bleiben. Internationalen Erfolg erntete vor allem Paeffgens Neuinterpretation der West Side Story, die zu den wenigen offiziell genehmigten Versionen der Musik Leonard Bernsteins gehört. Atemberaubende Technik und ein Gefühl auch für die besonders intimen musikalischen Momente zeichnen seine Konzerte aus. Im schönen Haus der Familie Frößler erwartet Sie ein besonderes Jubiläumskonzert!

www.alexanderpaeffgen.de

»EIN WAHRER TASTENVIRTUOSE, DIESER MANN! WIE ALEXANDER PAEFFGEN GEKONNT KLASSIK UND PUNK, POP UND JAZZ KOMBINIERT, DAS REISST MIT.« – HAMBURGER MORGENPOST
»ALEXANDER PAEFFGEN WAR BISHER NOCH ETWAS FÜR FEINE, KLEINE JAZZ-ZIRKEL – ABER DAS KÖNNTE SICH SCHNELL ÄNDERN.« – SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

Foto © Philippe Stalde

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top