kunstsalon-logo

»PEEPING TOM – MOEDER«_STÜCKEINFÜHRUNG MIT HANNA KOLLER

»PEEPING TOM – MOEDER«_STÜCKEINFÜHRUNG MIT HANNA KOLLER

Peeping Tom kehrt ans Schauspiel Köln zurück – nach „Vader“ 2014 geht es in „Moeder“, dem zweiten Teil der Trilogie, die 2018 mit „Kinderen“ abgeschlossen sein wird, um das Thema Erinnerung und die Figur der Mutter. Typisch für die Kompanie ist „Moeder“ nicht kategorisierbar, kompromisslos, hyperrealistisch und traumähnlich zugleich. Hanna Koller, Kuratorin der Tanzgastspiele an den Bühnen Köln, wird uns für noch mehr Spannung exklusiv in das Stück einführen. 

Wir treffen uns um 19 Uhr im Foyer vor Depot 1, die Vorstellung beginnt im Anschluss um 20 Uhr.

FOTO: Oleg Degtiarov

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Bei unserem letzten Lesekreis sprachen wir über die Verfilmung des Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen, u.a mit Charly Hübner, der originellerweise in zwei Fassungen
Den Jahresauftakt im KunstSalon macht Dr. Andrea Firmenich mit einem Vortrag zum Motto der Kunststiftung NRW – „Künste bewegen“.  Dieser wird am 15. Januar
Scroll to Top