kunstsalon-logo

PREVIEW »FOXTROT« VON SAMUEL MAOZ

PREVIEW »FOXTROT« VON SAMUEL MAOZ

Im Jahr 2010 ließ der israelische Regisseur Samuel Maoz durch ein gewagtes Filmexperiment aufhorchen: Sein Film „Lebanon“ spielt 1982 im Libanonkrieg, die Handlung ist komplett in einem Panzer angesiedelt, der in Feindesland feststeckt. Sein neuer, erst sieben Jahre später fertiggestellter Film „Foxtrot“ zieht sich weitgehend hinter die adrenalingeschwängerte Frontlinie zurück.

Der Architekt Michael und seine Frau Dafna sind geschockt, als Offiziere an ihrer Tür in Tel Aviv klingeln und ihnen mitteilen, dass ihr 19-jähriger Sohn Jonathan während seines Militärdienstes umgekommen ist. Dafna ist wie erstarrt, während sich Michael langsam in rasende Wut steigert, als auch noch ein Bestattungsoffizier die bürokratischen Details der Beerdigung klären will. Doch dann wendet sich das Schicksal von Michael und Dafna überraschend …

Im Anschluss an die Preview findet ein Filmgespräch statt.

 

FOTO: Giora Bejach

Veranstaltungsort

Tickets

Weitere Veranstaltungen

Scroll to Top