AB SOFORT – FESTIVALS»LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT« Endspurt im Vorverkauf

By Katharina Waltrich Mai 29, 2019

Die neunzehnte Ausgabe unseres beliebten Festivals „Literatur in den Häusern der Stadt“ ist nicht mehr weit: Vom 12.-16. Juni 2019 öffnen Gastgeber wieder Ihre Türen und laden zu literarischen Begegnungen. Der Vorverkauf geht jetzt in den Endspurt. Wer noch keine Karten hat, ist hiermit herzlich eingeladen. Insbesondere folgende Lesungen möchten wir den Freunden des KunstSalon ans Herz legen:

Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht noch an die Festivaleröffnung 2017, bei der Chris Kraus fulminant aus „Das kalte Blut“ las? Wir freuen uns sehr, den bekannten Regisseur (u.a. „Die Blumen von gestern“) am 15. Juni 2019 um 19 Uhr wieder zu Gast im Festival zu haben. In den außergewöhnlichen Räumlichkeiten des ICON-INSTITUTS liest Chris Kraus aus seinem neuen Roman „Sommerfrauen, Winterfrauen“. Der Zuhörer folgt ihm in das New York der 1990er Jahre, wo ein junger Filmstudent einen Film über Sex drehen soll. Dieser »phantasievoller Roman über Schuld und Liebe« (Spiegel Online) ist gleichermaßen komisch wie aufrüttelnd. Wir garantieren einen anregenden Abend mit einem phantastischen Vorleser!

Die Autorin Han Kang gilt als wichtigste literarische Stimme Koreas. Für Ihren Roman „Die Vegetarierin“ wurde sie 2016 mit dem Man Booker Prize ausgezeichnet. Ihr neuer Roman über Schein, Sein und künstlerische Entstehungsprozesse, „Deine kalten Hände“, erfährt aktuell sehr viel Aufmerksamkeit. Wir finden: ganz zu Recht! Die junge Schauspielerin Olga von Luckwald stellt am 15. Juni 2019 um 18 Uhr das begeisternde Buch in einem Zelt auf dem Gelände des Quartier am Hafen vor. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie im Anschluss auch das dort stattfindende Festival „the artists are present“ mit ihrem Lesungsticket!

Zu den Tickets geht‘ hier.

Fragen zum Ticketverkauf und Hilfe bei der Onlinebestellung montags bis freitags (außer an Feiertagen) zwischen 10 und 13 Uhr unter 0221.963 79705.