kunstsalon-logo

Koller, Hanna

Koller, Hanna

Hanna Koller, in Speyer geboren, studierte in München zeitgenössischen Tanz und hatte dort ihre ersten Engagements. Ende der 1980er kam sie nach Köln, wo sie als freischaffende Tänzerin in NRW und Stuttgart arbeitete. Anfang der 90er wechselte sie die Seiten und arbeitete an den Bühnen der Stadt Köln in der Disposition für Schauspiel und Tanz. Von 2005 bis 2009 managte sie die Tanzkompanie PRETTY UGLY TANZ KÖLN am Schauspiel Köln. Seit 2009 kuratiert sie die internationale Tanzreihe an den Bühnen Köln. 2018 verlieh ihr der Kulturrat Köln die Auszeichnung »Kulturmanagerin des Jahres 2017«.

Die Tanzkuratorin moderiert und begleitet bereits seit einigen Jahren Veranstaltungen im KunstSalon. Im März 2019 besuchten wir gemeinsam die Tanzvorstellung „Kreatur“ von Sasha Waltz, wo sie das anschließende Ensemblegespräch führte (Rückblick). Im Februar 2020 bereicherte sie die Ballettaufführung „New Ocean“ von Richard Siegal mit einer exklusiven Einführung (Rückblick). Beim Dialog im KunstSalon mit dem Ballettdirektor Demis Volpi im April 2020 führte sie ebenfalls das Gespräch (Rückblick). Auch beim jour fixe moderierte sie mehrere Veranstaltungen, so wie den jour fixe mit Richard Siegal im Februar 2018 (Rückblick) und den jour fixe mit Thusnelda Mercy und Pascal Merighi im März 2020 (Rückblick).

Weitere Informationen

Im Frühjahr 2017 ging ein Ruck durch die Kölner Kulturszene: Das Schauspiel Köln, Tanz Köln und die in München beheimatete Tanzkompanie „Richard Siegal /

Nichts verpassen
mit dem KunstSalon Newsletter!

Scroll to Top