Ausstellungstipp: Alex Grein. »Reflex« im Kunstverein kjubh

By Katharina Waltrich September 3, 2020

Alex Grein hat 2019 den KunstSalon-Fotografiepreis erhalten.
In ihrer aktuellen Ausstellung r e f l e x thematisiert sie Fragen des Bildermachens und –zeigens, indem sie Fotos aus ihrem Archiv transformativen Prozessen aussetzt. In ihren Installationen erörtert sie experimentell Beständig- und Veränderbarkeit von Bildern und verknüpft dabei originell Digitalität und Analoges.

Alex Grein, geboren 1983 in Köln, studierte von 2004-2010 an der FH Düsseldorf bei Prof. Gerhard Vormwald und von 2010 bis 2016 an der Kunstakademie Düsseldorf. Ab 2011 gehörte sie der Klasse Freie Kunst von Andreas Gursky an, bei dem sie 2016 als Meisterschülerin ihren Abschluss machte.

Die Ausstellung ist noch bis zum 19. September zu sehen. Beim jour fixe am 13. September wird Alex Grein uns persönlich etwas zu den im kjubh gezeigten Arbeiten erzählen.

Kunstverein kjubh
Dasselstraße 75
50674 Köln

http://www.kjubh.de/pages/aktuell.html

Öffnungszeiten: Fr. + Sa. 15 – 18 Uhr

Öffnungszeiten DC OPEN
Freitag, 4. 9., 15 – 21 Uhr
Samstag, 5. 9., 15 – 20 Uhr
Sonntag, 6. 9., 15 – 18 Uhr

 

Foto: Alex Grein