kunstsalon-logo

Die Gewinner*innen des Theaterpreises 2022 stehen fest…

Die Gewinner*innen des Theaterpreises 2022 stehen fest…

Zum sechsten Mal fand am 24. Juni 2022 der KunstSalon-Theaterpreis statt, bei dem drei nominierte Produktionen der freien Theaterszene Kölns gegeneinander antraten. Eine vierköpfige Jury lud im Vorfeld Ensembles zur Bewerbung beim KunstSalon Theaterpreis ein und prämierte drei herausragende Produktionen für den Theaterpreis. Zudem wurden zwei Sonderpreise außerhalb der Regel vergeben und das Gewinnerstück „Fractura“ von Wehr51 vor der Preisverleihung aufgeführt. Moderiert wurde der Abend von Miriam Berger.

Die Gewinner*innen 2022 sind Futur 3 mit ihrer Produktion „1934-Stimmen“. Sie erhalten ein Preisgeld in Höhe von 5.000 €.

14 Bewerbungen aus der freien Theaterszene gingen für die 6. Runde des KunstSalon-Theaterpreises ein. Die Jury prämierte drei Produktionen:

  1. Preis: 1934 -StimmenFutur3
  2. Preis: Störfall (nach Christa Wolf) – disdance project
  3. Preis: Die Sieben Gehenkten (nach L. Andrejew) – Kollektiv Spiegelberg

Neben den drei Theaterpreisen wurden in diesem Jahr zudem zwei Sonderpreise vergeben.

SONDERPREISE

Nachwuchspreis: „3 Schwestern“ – schmitz+möbus kollektiv (in Koop. mit Wehr51)

Anerkennung/Sonderpreis für Technik/Ausstattung – Orangerie-Theater

 

Die Jury besteht aus:

Dorothea Marcus: Kulturjournalistin, Theaterkritikerin und ehem. Jurorin des Kölner Theaterpreises

Elisabeth Luft: freie Autorin und Theaterkritikerin

Thomas Dahl: freier Journalist, Dozent und Buchautor

Norbert Raffelsiefen: Journalist, Theaterkritiker und Juror des Kölner Theaterpreises

 

Förder*innen des diesjährigen Theaterpreises sind:

KunstSalon-Stiftung

Ilse Bischof und Bruno Wenn

Andreas C. Müller

Hans Baedeker

In Kooperation mit der TanzFaktur, Köln-Deutz.

Wir danken unseren großzügigen Unterstützern*innen, Förderern*innen und Kooperationspartnern*innen ohne die der Theaterpreis nicht möglich wäre.

 

Hier bekommen Sie einen Eindruck der Preisverleihung:

Weitere Artikel

Ein kleines Jubiläum feierte der Musikwettbewerb in diesem Jahr: Vor 30 Jahren wurde er erstmals vergeben. Die Förderung von Kunst und Kultur war und ist
Scroll to Top