Filmsociety im Lockdown

By Ulla Egbringhoff Oktober 29, 2020

Liebe Freunde des KunstSalon,
liebe Mitglieder der filmsociety,

durch die neuen Corona-Verordnungen, die ab Anfang November gelten und beinhalten, dass auch Kinos wieder schließen müssen, können wir im November leider keine Preview anbieten. Wie es im Dezember aussieht, müssen wir abwarten – wie alle anderen Kulturveranstalter können wir aktuell nur auf Sicht planen.

Ankündigen können wir stattdessen unsere neue Mitarbeiterin Susanne Meinel. Bereits bei der Oktober-Preview des Dokumentarfilms „Oeconomia“ mit Filmgespräch mit dem Produzenten Hannes Lang hatten wir die Marketingexpertin als unsere neue Stütze in Sachen PR vorgestellt, die unseren langjährigen Mitarbeiter Henrik Schulze Neuhoff ablöst, dem wir bei dieser Gelegenheit für seine jahrelange Arbeit für die filmsociety danken und ihm für seine neue Anstellung bei der Stadtbibliothek Köln viel Erfolg wünschen.

Susanne Meinel, die bis zum Sommer die KunstSalon-Festivals „Literatur in den Häusern der Stadt“ und „Musik in den Häusern der Stadt“ unterstützt hatte, hat als erstes den Social Media-Auftritt der filmsociety optimiert, so dass es nun neben dem Facebook-Account auch einen Instagram-Account  gibt. Auf beiden Accounts finden Sie aktuelle Informationen rund um die filmsociety, so auch die bislang vier seit April entstandenen Filme, mit denen die filmsociety die Filmbranche in der Krise begleitet hat.

Über kommende Previews informieren wir Sie dann über Facebook und Instagram und wie gehabt per Mail bzw. Newsletter.