kunstsalon-logo

KunstSalon-Theaterpreis 2021: Die Nominierten

KunstSalon-Theaterpreis 2021: Die Nominierten

 

Am 2. und 3. Juli 2021 findet unser fünftes KunstSalon-Theaterpreis-Festival statt!

Mit großer Freude konnten wir feststellen, dass Corona die Schaffenskraft in der freien Theaterszene nicht ausgebremst hat: Wir freuen uns sehr, die nominierten Produktionen bekannt zu geben!

Geister ungesehen“, ANALOGTHEATER

Umzug in eine vergleichbare Lage“, Artmann&Duvoisin

FRACTURA“, Wehr51

Die Produktionen werden im Rahmen des Festivals zu sehen sein – gespielt wird um den ersten Preis in Höhe von 5.000 Euro. Für den zweiten und dritten Platz gibt es ein Preisgeld in Höhe von 3.000 und 2.000 Euro.

Außerdem wird ein Publikumspreis in Höhe von 1.000 Euro vergeben.
Über die Ausrichtung des diesjährigen Theaterpreis-Festivals halten wir Sie auf dem Laufenden – unabhängig von der Lage: Einiges zu sehen geben wird es in jedem Fall!!!

In diesem Jahr richten wir das Festival gemeinsam mit unserem neuen Kooperationspartner, der tanzfaktur, aus!

Ausführliche Infos zu den einzelnen Stücken finden Sie hier .

Fotos:
Artmann&Duvoisin: Umzug in eine vergleichbare Lage, Foto: Arne Schmitt
ANALOGTHEATER: Geister ungesehen, Foto: Daniel Burgmüller
Wehr51: FRACTURA, Foto: Claus Stump

 

Weitere Artikel

Constantin Hochkeppel (Jahrgang 1990) wird der neue künstlerische Leiter der Sparte Tanz am Stadttheater Gießen. Er studierte Physical Theatre an der Folkwang Universität der
Scroll to Top