Literatur in den Häusern der Stadt – der Stand der Dinge

By Katharina Waltrich April 3, 2020

Unser Festival „Literatur in den Häusern der Stadt“ war bereits fertig geplant, als die Corona-Krise begann. Gastgeber sind gefunden, Autoren eingeladen, das Programmheft fertig erstellt. Nun ist ungewiss, wie es weitergeht. Wir beobachten die Entwicklungen, besprechen die Vorgaben von Bund und Ländern und werden zum Ende der Osterferien in NRW unter Berücksichtigung offizieller Empfehlungen entscheiden, ob „Literatur in den Häusern der Stadt“ vom 3.-7. Juni 2020 stattfinden und das Programm in den letzten Apriltagen veröffentlicht werden kann. Wir werden alles daran setzen, unser Festival durchzuführen – aber natürlich haben  auch für uns die Gesellschaft und die Gesundheit unserer Gastgeberinnen und Gastgeber und natürlich der Festival-Besucher Priorität. Drücken Sie uns und allen Beteiligten des Festivals die Daumen!

Wir werden Sie über alle weiteren Entwicklungen informieren.